Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

Uns wurden  von seitens Jugendamt zwei Kinder entzogen.Wir wurden zu einer Unterschrift genötigt die wir aber ablehnten.Sie wurden gegen unseren Willen nach Mistelbach in eine Unterbringung gebracht.Unsere Kinder wurden immer gut betreut und versorgt es herrschte auch keinerlei Gewalt in der Familie und trotzdem hat das Jugendamt  für die Unterbringung der Kinder in eine Einrichtung gesorgt..Als wir in die Schule gingen wollten wir die Kinder darauf unterrichten das sie Untergebracht werden doch wurde die Schule versperrt so das wir nicht zu den Kindern konnten.Leider gibt es keine sofort möglichkeit zur Zeit die Kinder aus deren Händen zu befreien.

Seitenaufrufe: 1308

Es können keine Antworten mehr für diese Diskussion eingegeben werden.

Antworten auf diese Diskussion

das glaube ich weniger,zumal sich nun klar herauskristallisiert hat,wer in dieser Causa der wirkliche DrahtzieherIn ist,sie die JWF und das Gericht nur so vor "ihren Karren" gespannt hat.Quasi diese nur benutzt hat,um an ihr persönliches Ziel zu kommen.Wir haben inzwischen sehr starke und gute Mitstreiter in Österreich gefunden,die uns sehr weitergeholfen und auch weiterhin unterstützen. Z.B Kindergefuehle.at und nochmals eine sehr namhafte Person,die ich hier namentlich noch nicht nennen werde.Gut ist es auch,wenn man für ein paar Euro auch eine sehr gute Rechtschutzversicherung hat,wie in unserem Fall. Sonst hätten wir uns nicht so erfolgreich wehren können.

Gerhard Männl sagt:

für eine Antwort ist es etwas spät, aber was kann man über die JWF schon sagen, außer, dass sie schwere Fehler macht.

Ich hoffe für euch, dass zumindest dieses Verfahren still und leise eingestellt wird.

Unverständlich für mich ist nur, wie wenige sich öffentlichen wehren.

Richard Maier und seine Mitstreiter leisten sicher Hervorragendes. Allein, wie sie Egon Bachler kaltstellten, verdient Respekt.

Auch ohne Rechtsschutzversicherung versuchten viele sich zu wehren. Manche Verfahren gehen in die Hunderttausenden. Die JWF lässt sich mM nicht beeindrucken. 

Leider wird das Thema außerhalb div Foren oder außerhalb des FBs nicht wahrgenommen, obwohl es die gesamte westliche Welt betrifft.

ein Fortschritt wäre für mich, wenn sich einmal einige Tausende GEMEINSAM bewegen würden. Ich kenne nur einen einzigen Fall, in dem rd 4.000 gegen den JWF-Wahnsinn gemeinsam auftraten. Ansonsten verkümmern Aktionen oft als kaum beachtete Randerscheinungen irgendwelcher Randgruppen; und hier meine ich nicht nur Demonstrationen.

Wenn laufend Kinder, die durch ein JA intensiv betreut werden, sterben - und die Gesellschaft nicht aufhört,

wird sich mM nichts Wesentliches verbessern. 

RSS

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen