Forum

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Feb 11. 1 Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Grobe Fahrlässigkeit eines Jugendamt und Menschenrechtsverletzung

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Feb 8. 12 Antworten

Wen ich das Wort Jugendamt in meinen Mund nehme bekomme ich ein Gefühl des Unbehagens des Grauens des verlassen sein. Ein Gefühl das sich kein Mensch auf Erden vorstellen kann.1966 Ein Baby das als…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Jan 22. 26 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 30. Okt 2017. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Gerhard Männl
  • Männlich
  • Wien
  • Österreich
Auf Facebook teilen
Teilen

Gerhard Männls Freunde

  • Familie Zeger
  • thomas tiroch
  • Karl
  • Ivana
  • Bürgerinitiative Kinderrechte

Gerhard Männls Diskussionen

Ist Kinderliebe ein Verbrechen?

Gestartet 28. Feb 2015 0 Antworten

PräambelSeine Kinder zu schützen und zu fördern ist kein Verbrechen. Trotzdem injizieren Gerichte sehr vielen Betroffenen, schuldhaft an ihren Kindern gehandelt zu haben. Gerichte erfinden…Fortfahren

Empfangene Geschenke

Geschenk

Gerhard Männl hat noch keine Geschenke erhalten.

Etwas schenken

 

Gerhard Männls Seite

Neueste Aktivitäten

Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Beweise für das Jugendamt? - Ein Fremdwort! von Herbert Fürdank-Hell kommentiert
""Wenn man den Job solange wie ich macht, dann braucht man keine Beweise, dann weiß man, wie der Hase läuft." leider wissen einige/viele? nicht, wie Kinder vor Tränen, Trauma und Tod bewahrt werden; egal, wie lange sie den…"
Vor 11 Stunden
Gerhard Männl gefällt Herbert Fürdank-Hells Blog-Beitrag Na geh nur 2 ich kennat da ein paar mehr!
Vor 11 Stunden
Gerhard Männl commented on Bürgerinitiative Kinderrechte's status
"Die Liste Pilz betreibt reine Wahlarithmetik: Das Feld "Jugendamtsopfer" müsste erst (aufwendig) beackert werden - das Feld "Männergewalt" muss nur abgeerntet werden.  Was allerdings für eine Minipartei noch…"
Vor 15 Stunden
Gerhard Männl commented on Bürgerinitiative Kinderrechte's status
"Stimme ich voll zu: "Man kennt Versprechungen sogenannter Quereinsteiger." - mir hängt dieses ganze Polit-Geschmeiß (man beachte bitte: ich setzte ein "m") beim Hals raus. Auch Hofer wusste von den Problemen der…"
gestern
Gerhard Männl commented on Bürgerinitiative Kinderrechte's status
"Die Liste Pilz erweist sich immer als ein Flop. Wer Maria Stern googelt, findet einen Wikipedia-Artikel, der in seiner Trivialität nur einen Schluss zulässt: Das ist eine Eigenproduktion. Seit 2008/2009 werde ich mit Bewegungen gegen…"
gestern
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Mann entreißt Familie Kind (5) und springt vor fahrenden Zug von Bürgerinitiative Kinderrechte kommentiert
"wir verachten andere Zeiten (weil zB im MA an Hexen geglaubt wurde) und andere Kulturen (weil die sich trotz Armut heilige Kühe leisten - aber keine Kinderrechte achten).  Mit etwas Abstand verblaßt der Glanz über unsere…"
Montag
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Mann entreißt Familie Kind (5) und springt vor fahrenden Zug von Bürgerinitiative Kinderrechte kommentiert
"eine verrückte welt, in der verrückte verrückte kontrollieren und vollkommen verrückt zur ordnung rufen - wer heute seinem kind etwas gutes tun will, der sollte es möglichst verrückt erziehen. Kinder mit menschlichen…"
Apr 14
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Missliwetz gegen Österreich von Bürgerinitiative Kinderrechte kommentiert
"Alle wissen, dass Gerichte nur mehr fabulieren - aber jedes Mal hofft man auf ein Wunder: Ein Richter möge einmal richtig entscheiden Dr. Mosers Amtsmüdigkeit (oder besser: Amtsverdossenheit) hat ihre Gründe"
Apr 13
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Schachtsturz: Kind wartete acht Stunden auf Hilfe von Bürgerinitiative Kinderrechte kommentiert
"Familienintensivbetreuer - das klingt immer bedrohlicher Luca, Cain, Melvin .... und hunderte, tausende andere wurden intensiv betreut Es wäre verständlich, dass Jugendämter versagen, wenn sie kein finanzielle Ressourcen hätten."
Apr 12
Gerhard Männl gefällt Bürgerinitiative Kinderrechtes Blog-Beitrag Behörde: Jugendamt machte keine Fehler
Apr 12
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag JWT nimmt Kinder weg von Familie Zeger kommentiert
"Woher ich das weiß? Von Frau Zeger? Ob ich sie kenne? Nein? Warum ich ihr glaube? Weil ich 64 bin und den Großteil meines Lebens beruflich Menschen glauben oder nicht glauben musste. Und Frau Zeger ist ein Mensch, dem ich blind…"
Apr 10
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag JWT nimmt Kinder weg von Familie Zeger kommentiert
"Frau Zeger ist verzweifelt Heute, am 10. April 2018 um 18.00 Uhr holten 5 Uniformierte ihren Gatten Franz. Er wurde zu 5 Jahre und 11 Monate, sie wurde zu 4 Jahre und 11 Monate verurteilt. Über Wiener Neustadt wird er nach Krems…"
Apr 10
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Immer der pööse Einzelfall von Herbert Fürdank-Hell kommentiert
"Diesbezüglich kann mM zu recht von einer europäischen Rechtsprechung gesprochen werden. Die Person des Täters spielt für die Intensität der gerichtlichen Aufarbeitung des Sexualdelikts eine große Rolle. Die…"
Apr 10
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Die neue Regierung in Wien steht vor einer schwierigen Aufgabe von Bürgerinitiative Kinderrechte kommentiert
"Gerichte können auch ohne Todesstrafe zu Tode verurteilen einige Selbstmorde in Europa, die unstrittig auf die Rechtsprechung zurückzuführen sind, hielt ich im Blog: Ave, iudex, morituri te salutant. Ich lernte noch ein Strafrecht,…"
Apr 10
Gerhard Männl hat den Blog-Beitrag Die neue Regierung in Wien steht vor einer schwierigen Aufgabe von Bürgerinitiative Kinderrechte kommentiert
"Die neue Regierung wird zunehmend mit alten Problemen konfrontiert. Die Verluderung des Rechtswesen ist eines der größten. Bis jetzt werden Beschwerden einfach ignoriert: Das waren eh die Anderen. Das - das waren eh die Anderen - wird…"
Apr 9
Gerhard Männl gefällt Bürgerinitiative Kinderrechtes Blog-Beitrag Die neue Regierung in Wien steht vor einer schwierigen Aufgabe
Apr 9

Gerhard Männls Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Gerhard Männls Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Gerhard Männls Blog

Eigentlich wollte ich mehr schreiben, über eine heutige Tagsatzung im Justizpalast,

Gepostet am 26. Februar 2018 um 4:30pm 2 Kommentare

aber was kann

über eine Tagsatzung, die für 60 Minuten anberaumt gewesen war und in der die Lebensgefährtin eines Nebeninvenienten 60 Minuten lang statt eigener Wahrnehmungen (die sie gar nicht machen hatte können) ihre persönlichen Schlussfolgerungen ("vom Hörsagen haben ich darauf geschlossen") mit dem Gewicht einer Gutachterin vortragen (und zu Protokoll geben) darf, berichtet werden?

Gegenstand ist immer auch die "gerechte" Verteilung der…

Fortfahren

Die Scheidungsindustrie - ihre Gewinner - ihre Verlierer - und Kinder als Pot Odds

Gepostet am 12. Februar 2018 um 8:00am 0 Kommentare

Die Pot Odds (Topf-Wettchancen) sind von Pokerspielern verwendete Berechnungen, die angeben, ob das Zahlen von Einsätzen statistisch rentabel ist.

Die Scheidungsindustrie ist aber kein Pokern. Die Scheidungsindustrie blufft nicht. Die Scheidungsindustrie greift sich immer den Pot, den ganzen.

Die Presse 2.2.2018

Gastkommentar

von Margreth Tews

01.02.2018 um…

Fortfahren

Was ist mit der Gesellschaft los?

Gepostet am 10. Februar 2018 um 5:00pm 0 Kommentare

Zig-tausende demonstrieren für Ute Bock. Wofür? Damit ein öffentlicher Platz nach ihr benannt wir? Um ein Zeichen "gegen Rechts" zu setzen?

Der amtierende und der frühere Bundespräsident halten Festreden.

Zu einer Demo gegen Kindesmissbrauch kommen 10 oder 20.

Erregen zwei Frauen wegen "exzessiven" Küssens in einem bürgerlichen Cafe (nicht, weil es zwei Frauen taten, sondern weil es exzessiv getan ward) Aufmerksamkeit, demonstrieren ebenfalls Tausende.

Vielleicht…

Fortfahren

Wettbewerb: Wer findet den richtigen Namen

Gepostet am 22. Juli 2017 um 7:06am 2 Kommentare

"Wie ein Wildschwein" - Wer einmal in die intelligenten Augen eines Wildschweines geblickt hat, mit ihm Kontakt aufgenommen hat, wünscht sich, dass diese Pizza-Terroristen "wie ein Wildschwein" wären.

Der Lainzer Tiergarten ist Naturschutzgebiet.

Ins Parlament scheißen wäre mM weniger…

Fortfahren

Pinnwand (3 Kommentare)

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

Um 5:48pm am 24. November 2016 sagte thomas tiroch...

Uns hatten sie zum beispiel unterstellt wir wollen nach Kenya abhauen weil wir in den urlaub zur oma von meinem kleinen gefahren sind worauf rassistische ausbrüche der sozialarbeiterinn folgte wie in afrika gibt es keine schulen keine gesundheitsversorgung obwohl sie nie in kenya war einfach nur ein witz

Um 5:42pm am 24. November 2016 sagte thomas tiroch...

Das ist dass traurige solche inserrate schädigen die Eltern und stärkt das Jugendamt aber über die Opfer vom Jugendamt wird geschwiegen

 

Um 8:05pm am 1. Februar 2015 sagte Dr Weitgasser ...
UND: ein Samenspender ist noch lange kein Vater !
 
 
 

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen