Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

Alle Blog-Beiträge (1,700)

Tod eines elfjährigen Flüchtlings in NÖ: Behörden stehen in der Kritik

https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/tod-eines-elfjaehrigen-fluechtlings-in-noe-behoerden-stehen-in-der-kritik/298.516.889

23-Jähriger sollte sich um sechs Geschwister kümmern. Schon 2016 gab es erste Meldungen an das Jugendamt.

Julia Schrenk Katharina Zach

17.11.2017, 21:00 0.83k Shares

Elf Jahre war er alt, der Bub aus…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 19. November 2017 um 8:27am — Keine Kommentare

Deutschland braucht ein zeitgemäßes Familienrecht!

GEMEINSAME ERKLÄRUNG

Wir fordern ein gesetzliches Leitbild der Doppelresidenz

Am 9. November 2017 forderten namhafte WissenschaftlerInnen, Professionen und VertreterInnen von Verbänden die Politik auf, ein zeitgemäßes Familienrecht mit dem Leitbild der Doppelresidenz in Deutschland zu schaffen.

Nachfolgend die Erklärung und Begründung sowie die Liste der Erstzeichnenden.

Familienleben ist heute durch die gemeinsame Verantwortung beider Eltern in Familie und Beruf…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 10. November 2017 um 6:53am — 4 Kommentare

Geiselnahme in Jugendamt beendet – 28-Jähriger festgenommen

https://www.welt.de/regionales/bayern/article170357087/Geiselnahme-in-Jugendamt-beendet-28-Jaehriger-festgenommen.html

Die Polizei hat die Geiselnahme von Pfaffenhofen an der Ilm beendet. Der 28-jährige Täter sei festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Montagnachmittag.

Das Opfer, eine 31 Jahre alte Sachbearbeiterin in der Jugendbehörde…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 7. November 2017 um 6:54am — Keine Kommentare

HORRORELTERN VOR GERICHT : Dreijährigen gequält und gedemütigt

https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/dreijaehrigen-gequaelt-und-gedemuetigt-id18225776.html

Die Anklage, die die Staatsanwältin gestern in Saal 11 des Schweriner Landgerichts verlas, hat manche Beobachter fassungslos zurückgelassen. Mit erschreckenden Details untermauerte sie, was sie einem 32-jährigen Vater und seiner 36-jährigen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 4. November 2017 um 8:53am — Keine Kommentare

Für Mütter ticken die Uhren anders

Betroffene

Vater: Markus Mooshammer*

Kinder: Sohn, 11 Jahre, Tochter, 9 Jahre

In der Verantwortung

Caroline Kralich*

Jugendwohlfahrt

Bezirksgericht Oberndorf

Ort und Zeitraum:

Bezirk Salzburg Umgebung, 2017

Geschichte

Mütter werden sehr oft im Familienrecht besser behandelt als Väter. Viele Väter hätten sich gewünscht, dass es ihnen nur ein einziges Mal ergeht wie Caroline Kralich.

Diese Mutter verliert die Obsorge für ihre…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:44am — Keine Kommentare

Wegweisung bizarr: Haus leer, Eigentümer obdachlos!

Betroffene

Rolf Gerst*

Tochter aus erster Ehe: Stefanie Gerst*

Ungeborenes Enkelkind

In der Verantwortung

Josefine Gerst*, Rolfs Noch-Ehefrau

Jaqueline*, Josefines Tochter aus früherer Beziehung

Polizei Höchst, Vorarlberg

Institut für Sozialdienste, Gewaltschutzstelle

Bezirkshauptmannschaft Bregenz

Vorarlberger Landesregierung

Bezirksgericht Bregenz

Ort und Zeitraum:

Vorarlberger Unterland, seit 27. Juli…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:44am — Keine Kommentare

Mein Kind ist bei einer Schul- und Staatsverweigererin!

Betroffene

Vater: Richard Kutscher*

Kind: Elfi*sieben Jahre alt

In der Verantwortung

Kriemhilde Meier*, Mutter des Kindes

österreichisches Familienrecht

Jugendwohlfahrt Hartberg-Fürstenfeld, Gerald Wistler*

Bezirksgericht Fürstenfeld

Ort und Zeitraum:

Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, Steiermark, seit 2016 bis jetzt

Geschichte

Richard Kutscher sieht seine Tochter Elfi seit über zwei Jahren nur unter großen Mühen. Elfis Mutter,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:37am — Keine Kommentare

Hier geht es nicht um Gerechtigkeit, sondern ums Geld!

Betroffene

Vater: Martin Berger*

Kinder: 3 Söhne, Teenageralter

In der Verantwortung

Sabrina*, Mutter der Kinder, lebt in Deutschland

Scheidungsanwältin Letizia O.*

deutsches und österreichisches Familienrecht

Ort und Zeitraum:

Bezirk Dornbirn, Herbst 2016

Geschichte

Martin Berger ist Trennungsvater, und er ist froh darum. Spätestens, als Sabrina ihn in einem ihrer Wutanfälle mit dem Messer attackiert hatte, dass Martin um sein Leben…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:37am — Keine Kommentare

Anspannung: Dann zwingen wir Dich eben zum Studium!

Betroffene

Vater: Thomas Farny*

Kind: Tochter Lara*, 10 Jahre

In der Verantwortung

Mutter des Kindes

Ein Bezirksgericht in Wien

Landesgericht Wien

österreichischer Oberster Gerichtshof, Wien

Amt für Jugend und Familie („Jugendamt“)

Ort und Zeitraum:

Wien, 2017

Hanoi, Vietnam

Geschichte

„Dann arbeite ich eben weniger, dann können sie mir weniger nehmen“ – so lauten die geflügeltem Worte so manchen Schuldners. Bei…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:36am — Keine Kommentare

Überschütten wir ihn doch mit Strafanzeigen!

Betroffene

Vater: Verschiedene, Beispiel Thomas Meier* (Beweise sind wie immer griffbereit)

Kinder

väterliche Verwandte

In der Verantwortung

Verschiedene Ehegattinnen oder Mütter

Verschiedene engagierte Scheidungsanwältin oder engagierter Scheidungsanwalt, Namen folgen zur gegebenen Zeit

Ort und Zeitraum:

Österreich, fast täglich. Am Beispiel Thomas Meier: Vorarlberg, 2013

Geschichte

Schmutzige Scheidungen und Familienrechtsverfahren…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:36am — Keine Kommentare

Jetzt schlachten wir die Mama aus!

Betroffene

Mutter: Tamara Jaspers *

In der Verantwortung

Kinder: Thomas* und Alina* Jaspers, volljährig

Jan Jaspers*, Vater der Kinder

Unterhaltsabteilung der Jugendwohlfahrt, MA 11, Wien

Rechtspflegerin eines Wiener Bezirksgerichts

Ort und Zeitraum:

Niederösterreich, Wien, 2014 - 2017

Geschichte

Tamara Jaspers geht zu keiner Frauenberatung mehr. Dort konnte ihr niemand helfen. Mit ihren Anliegen ist sie beim Männerservice besser…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:35am — Keine Kommentare

Von der Frau buchstäblich verdroschen

Betroffene

Stefan Nagelbrot*

3 Kinder

In der Verantwortung

Barbara Nagelbrot*

österreichisches Gewaltschutzsystem

Ort und Zeitraum:

Vorarlberger Unterland, Mai 2017

Geschichte

Noch heute zeigen wir Respekt vor Stefan Nagelbrot. Es braucht mehr Herz und Mut, sich ungerechtem Spott und Häme zu stellen, als jeder gewalttätigen Konfrontation. Er sitzt beim Männerservice und erzählt, gefasst, doch mit verzweifeltem Blick, wie Barbara regelmäßig…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:35am — Keine Kommentare

Unsere Jugendwohlfahrt: Mach doch Deine Firma zu!

Betroffene

Vater: Markus Minnitsch*

In der Verantwortung

Mutter des Kindes von Markus

Unterhaltsabteilung der Jugendwohlfahrt Wien

österreichisches Unterhaltrecht

Ort und Zeitraum:

Wien, 2014 bis 2015

Geschichte

Markus Minnitsch ist 50 Jahre alt und seit 20 Jahren mit einem kleinen Unternehmen selbstständig. Kleinunternehmer wissen, wovon wir schreiben: Immer wieder gibt es Zeiten, in denen das Geschäft schlecht läuft. Gerade in diesen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:34am — Keine Kommentare

Mit der hochschwangeren Tochter weggewiesen

Betroffene

Rolf Gerst*

Tochter aus erster Ehe: Stefanie Gerst*

Ungeborenes Enkelkind

In der Verantwortung

Josefine Gerst*, Rolfs Noch-Ehefrau

Jaqueline*, Josefines Tochter aus früherer Beziehung

Polizei Höchst, Vorarlberg

Institut für Sozialdienste, Gewaltschutzstelle

Bezirkshauptmannschaft Bregenz

Vorarlberger Landesregierung

Bezirksgericht Bregenz

Ort und Zeitraum:

Vorarlberger Unterland, seit 27. Juli…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:34am — Keine Kommentare

Ehegattenunterhalt: Du wirst niemals frei sein!

Betroffene

Richard Rietzer*

In der Verantwortung

Amalie Rietzer*, Richards Exfrau

österreichisches Unterhaltsrecht

Ort und Zeitraum:

Burgenland*, Frühjahr 2017

Geschichte

Richards Scheidung ist schon lange her. Damals hatte er noch Verständnis dafür, dass seine Frau Ehegattenunterhalt verlangt. Schließlich wollte er, den Kindern zuliebe, nicht, dass Amalie Berufstätigkeit nötig hat. Doch viele Männer meinen es gut mit der Frau und den Kindern und…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:33am — Keine Kommentare

Ach, übrigens: Du hast dann ein Kind!

Betroffene

Alexander Alger*

Kind: Annalena*, 12 Jahre

Susanne Kopfer*, Alexanders Partnerin

Väterliche Verwandte

In der Verantwortung

Alice*, Annalenas Mutter

Unterhaltsabteilung der Jugendwohlfahrt Vorarlberg

österreichisches Familienrecht

Ort und Zeitraum:

Vorarlberg, seit 2005 bis jetzt

Geschichte

Wieder einmal ergreift mit Susanne eine Frau die Initiative und kontaktiert den Männerservice, denn sie kann einfach nicht…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:33am — Keine Kommentare

Keine Gewalt – trotzdem Wegweisung!

Betroffene

Jodok Winkler*:

vier erwachsene Kinder

viele väterliche Verwandte

In der Verantwortung

Helga Winkler*, Jodoks noch-Ehefrau

Dorfpolizei

österreichisches Gewaltschutzsystem

Ort und Zeitraum:

ein kleiner Ort im Bezirk Bludenz, Vorarlberg, am 20. Mai 2017

Geschichte

Wir kennen unzählige Männer, welche glauben, ihnen geschieht nicht, was anderen täglich widerfährt: Eine Trennung und die daraus entstehenden…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:32am — Keine Kommentare

Ich habe die Ehe im Griff!

Betroffene

Onkel: Willi Cassar*

Neffe: Kevin Cassar*

Kinder

In der Verantwortung

Familienrecht

Chantal Cassar*, Kevins Ehefrau

Ort und Zeitraum:

Tirol, 2017

Geschichte

Willi Cassar wendet sich sehr oft an den Männerservice und hat am eigenen Leib erlebt, was er früher vielen anderen Männern selbst nicht geglaubt hat, was zuletzt ein erfahrener Anwalt beeindruckend auf den Punkt gebracht hat: Die Hilflosigkeit, die völlige…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:32am — Keine Kommentare

Einschüchtern zwecklos, sehr geehrte Jugendwohlfahrt!

Betroffene

Vater: Michael Hollerstrauch*

Kinder: Zwillinge, 2 Jahre

In der Verantwortung

Mutter des Kindes

Marie-Claire Grasnagel*, oberösterreichische Jugendwohlfahrt (Kinder- und Jugendhilfe)

Ort und Zeitraum:

Oberösterreich, Mai 2017

Geschichte

Schon vor einem halben Jahr konnte der Männerservice Michael Hollerstrauch helfen. Als damals die Jugendwohlfahrt eine zusätzliche, einmalige Unterhaltszahlung von 8000 Euro forderte, wussten wir…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. November 2017 um 7:31am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen