Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

Februar 2017 Blog-Beiträge (12)

Jugendamt Watch

"Nur das Familienwohl verwirklicht das Kindeswohl."

"Familie und staatliches Gesetz passen schlecht zueinander. Das verbindende Prinzip der Familie ist die Liebe, das des Staates die Gesetzlichkeit. Dem Staat ist es nie gelungen, ein Familienrecht zu schaffen, das der Familie gerecht wird."

"Um häusliche Verhältnisse, also die Familienverhältnisse, konnte vor einem Gericht nicht gestritten werden. Haus und Familie waren somit ursprünglich autonom und gerade dadurch Grundlage des…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. Februar 2017 um 7:31am — 1 Kommentar

Jugendamt konnte Alessias Tod nicht verhindern

http://www.krone.at/oberoesterreich/jugendamt-konnte-alessias-tod-nicht-verhindern-nicht-eingeschaltet-story-555691

Die schweren Hirnschäden waren für Alessia tödlich. Das drei Monate alte Baby starb - wie berichtet - Ende Oktober in der Uniklinik Linz, nachdem Ärzte drei Wochen erfolglos um sein Leben gekämpft hatten. Die Eltern beschuldigten einander,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 27. Februar 2017 um 1:48pm — 1 Kommentar

Kind ertrinkt in Kübel – Bewährung für Tagesmutter!

on: MARTIN BAUMEISTER

veröffentlicht am

17.02.2017 - 14:08 Uhr

Diese Szenen beim Prozess um den Tod des kleinen Luca vor dem Amtsgericht in Minden waren kaum zu ertragen.

Minden/Porta Westfalica (NRW) – Der 16 Monate alte Junge war im Juni 2015 beim Spielen auf dem Gelände der Tagespflegeeinrichtung „Eulennest“ in Porta Westfalica in einen Maurerkübel gefallen. Nur zehn Zentimeter hoch stand Wasser in dem Gefäß, in dem Luca ertrank.

Angeklagt wegen fahrlässiger…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 20. Februar 2017 um 7:51am — Keine Kommentare

KINDERPORNO-VERDACHT GEGEN LISA MARIES NOCH-EHEMANN Jugendamt holt Presley-Zwillinge

17.02.2017 - 15:19 Uhr

Schock für Lisa Marie Presley (49): Das kalifornische Jugendamt hat ihre Zwillingstöchter Finley und Harper (8) in Obhut genommen. Der Grund: Auf dem Computer ihres Noch-Ehemannes und Vaters der Zwillinge, Michael Lockwood (55), sollen verdächtige Kinderfotos und Videos gefunden worden sein.

Das berichtete die britische „Daily Mail“ und schreibt auch, dass es Lisa Marie selbst gewesen sei, die verstörendes Bildmaterial auf dem Computer des Vaters ihrer…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 18. Februar 2017 um 7:53am — Keine Kommentare

Tagsatzung 17.2.2017 St. Pölten

Heute hatte ich das zweifelhafte Vergnügen, einer Tagsatzung in St. Pölten beizuwohnen. Teilnehmende Personen: Ein Richter, ein ziemlich eigenartig wirkender Gutachter, ein ekeliger Anwalt, ein bemühter Anwalt, ein Beklagter, der wegen seines Sohnes in der Zahlungsklemme steckt, ein psychisch kranker Großvater, der dem Beklagten den Kontakt zu dessen Enkel unterbindet und eine gar nicht so kleine Runde Zuschauer. Natürlich, der Hauptgrund, weswegen ich dort war, mein Mann, der als Arzt für…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 17. Februar 2017 um 2:45pm — Keine Kommentare

Novelle des Reinhaltegesetzes: So bleibt Wien eine der saubersten Städte der Welt!

OTS0082, 15. Feb. 2017, 10:44drucken mailen als pdf als Text

Logo von PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Sima zu Sauberkeitsspielregeln: Strafen sind ganz einfach vermeidbar!

Wien (OTS) - Bewusstsein schaffen, ein Top-Angebot zur legalen Entsorgung des Mülls und strenge Kontrollen inklusive Strafen durch die WasteWatcher: Das ist das Erfolgsrezept der Stadt Wien in Sachen Sauberkeit. Geregelt sind die Kontrollen und Strafen im Wiener Reinhaltegesetz, das 2007…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 16. Februar 2017 um 7:39am — Keine Kommentare

Baby starb mit 3,5 Monaten

StA ermittelt

In St. Pölten gibt es einen schwer wiegenden Fall von möglicher Kindesmisshandlung. In der Nacht auf Sonntag wurde ein dreieinhalb Monate altes Baby in lebensbedrohlichem Zustand ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert und sofort ins SMZ-Ost nach Wien verlegt. Die Verletzungen waren derart schwer, dass das Baby kurze Zeit später starb. Als dringend tatverdächtig gelten laut Informationen der…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 13. Februar 2017 um 1:30pm — Keine Kommentare

Schreiben hilft

erlittenes Unrecht leichter zu verarbeiten und gibt gleichzeitig das Gefühl, nicht ohnmächtig jeder Willkür ausgeliefert zu sein.

Schreiben ist gratis aber nicht umsonst.

Für das Buch:

Familie 2.0

Kraftplatz oder Kampfarena

werden Beiträge…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 11. Februar 2017 um 8:30am — Keine Kommentare

Vater schüttelt Kind tot und muss sieben Jahre in Haft

http://live.morgenpost.de/berlin/article209444337/Baby-zu-Tode-geschuettelt-7-jahre-Haft-fuer-Vater.html

Das Landgericht Potsdam verurteilt den 25-jährigen Vater wegen Totschlags. Der Angeklagte gilt als vermindert schuldfähig.

Potsdam. Der kleine Säugling quengelte und schrie mitten in der Nacht – da rastete der junge Vater aus. Mit schlimmen Folgen. Das Urteil…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 3. Februar 2017 um 9:41am — Keine Kommentare

Mutter stolpert auf Rolltreppe & lässt Baby fallen: tot

Muslimin stolperte über traditionelles Kleid - Baby stürzte zwölf Meter in den Tod.

Eine Überwachungskamera filmte den schrecklichen Moment, als eine junge Mutter auf einer Rolltreppe über ihr traditionelles muslimisches Gewand stolperte und dabei ihr Baby fallen ließ. Das kleine Kind fiel zwölf Meter tief starb.

Furchtbarer Unfall

Der furchtbare Vorfall ereignete sich in einem Einkaufszentrum in der usbekischen Stadt Andijan. Kurz vor dem Unfall hält die Frau ihr…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 3. Februar 2017 um 9:38am — Keine Kommentare

Für Schäden soll gehaftet werden

http://orf.at/stories/2377868/2377867/

Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) will das Demonstrationsrecht deutlich einschränken. Wie die „Presse“ am Donnerstag berichtete, plant Sobotka dafür eine umfangreiche Novellierung des Versammlungsgesetzes. Bei jeder Demonstration sei künftig ein „Versammlungsleiter“ zu benennen, der für etwaige Sachbeschädigungen haftbar gemacht werden könne.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 3. Februar 2017 um 9:27am — 3 Kommentare

Der Schwindel mit den Gerichtsgutachten muss ein Ende finden

Es gebe einige Sofortmaßnahmen, die die Malversationen mit Gerichtsgutachten zumindest erschweren könnten:

1) Plagiatsprüfungen: Gutachter arbeiten mit Textbausteinen

2) Gutachter werden chronologisch aus einer Liste ausgewählt, auf deren Reihung die einzelne Richterin keinen Einfluss hat. Das "Vertrauensverhältnis" Richter-Gutachterin widerspricht jeder Objektivität

3) Überführte Gutachter müssen bestraft werden: Es kann nicht sein, dass Gutachter, deren "Arbeit" mit…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 1. Februar 2017 um 3:32pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen