Forum

Bitte um infos

Gestartet von Jürgen Sobota am Mittwoch. 0 Antworten

Hallo an alle Folgendes Problem steht bei mir im Raum meine ex. Kommt nach 12 Jahren und fordert 798 Euro monatlich doppelter regelbedarf und 27268 Euro 3 Jahre rückwirkend ich weiß ja nicht einmal…Fortfahren

Erhebt euch. Seit nicht Still. Sucht nach Betroffenen und Unterstützt einander.

Gestartet von Papa Lino Mai 25. 0 Antworten

papalino.forte@gmail.comHallo liebe Leute, danke das ihr da seits.Um mich, meine Familie und meine Kinder zu schützen möchte ich ein bisshen Bedeckt bleiben. Aber für euch werde ich mich öffnen, und…Fortfahren

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 3. Apr 2019. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Februar 2019 Blog-Beiträge (11)

Was ist Ihnen wichtig - Online kindgerechte Artikel finden

Heute wird es immer wichtiger, sichere und zuverlässige Produkte für Kinder zu finden. www.Eigennachwuchs.de zeigt Verbrauchern daher, wie sie sich passend informieren. Ein Tipp für alle Eltern!

Hinzugefügt von Jürgen Möller am 27. Februar 2019 um 12:08pm — Keine Kommentare

Geflüchtete Kinder aus Syrien oft an höheren Schulen

Auf folgendem Beitrag zeigt die Zeit, wie sich die Bildung geflüchteter Kinder allgemein enbtwickelt: https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2019-02/integration-gefluechtete-kinder-bildungsystem-schulbildung-syrien

Hinzugefügt von Jürgen Möller am 27. Februar 2019 um 12:04pm — Keine Kommentare

Mädchen (3) in Berlin erstochen - Mutter festgenommen

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. Februar 2019 um 12:25pm — Keine Kommentare

Bewährung für Vater, der Baby halb tot schüttelte

https://www.kreiszeitung.de/lokales/oldenburg/doetlingen-ort49924/bewaehrung-vater-baby-halb-schuettelte-11784223.html



Dötlingen/Oldenburg - Es gibt Fälle, die sind mit dem Strafrecht kaum zu fassen. So im Fall des Vaters (26) aus der Gemeinde Dötlingen, der seinen damals vier Wochen alten Sohn halb totgeschüttelt hat. Wie ist der Mann zu bestrafen? Das… Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. Februar 2019 um 12:24pm — 7 Kommentare

Nach Scheidung: „Bub fehlt mir!“

https://www.noen.at/gaenserndorf/marchfeld-nach-scheidung-bub-fehlt-mir-marchfeld-scheidung-besuchscafe-tanja-gruber-135734663



Vater kämpft um Kontaktrecht, Treffen wegen „Entfremdung“ unter psychologischer Aufsicht.



Franz S. möchte den Kontakt zu seinem Sohn nicht verlieren und nimmt dafür hohe Kosten und weite Wege in Kauf. |… Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 17. Februar 2019 um 11:43am — 1 Kommentar

Großeltern sollen Babysitten und stecken ihren Enkel in Ofen - Baby tot

https://www.rosenheim24.de/welt/news/russland-grosseltern-sollen-ihre-enkel-babysitten-stecken-betrunken-ofen-baby-stirbt-11676098.html

Russland - In einem kleinen russischen Dorf kam es zu einer schrecklichen Familientragödie. Eine Mutter ließ ihren elf Monate alten Sohn in der Obhut ihrer Eltern. Doch diese töteten ihr geliebtes… Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 10. Februar 2019 um 8:29am — Keine Kommentare

Missstände bei Jugendwohlfahrt und Familiengerichtsbarkeit (2790/J)

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/J/J_02790/index.shtml

Eingelangt am 07.02.2019

Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

Anfrage

der Abgeordneten Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NolI, Kolleginnen und Kollegen,

an den Bundesminister für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

betreffend Missstände bei Jugendwohlfahrt und… Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 10. Februar 2019 um 8:22am — 1 Kommentar

Missbraucht, vernachlässigt, getötet: Wie können Jugendämter Missbrauch übersehen?

https://www.infranken.de/ueberregional/deutschland/missbraucht-vernachlaessigt-getoetet-wie-koennen-jugendaemter-missbrauch-uebersehen;art180,4040510



Immer wieder werden Fälle von Missbrauch innerhalb der Familie bekannt, bei denen Kinder schwer misshandelt oder gar getötet werden. Und das Jugendamt war augenscheinlich… Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 10. Februar 2019 um 8:20am — Keine Kommentare

Mutter (23) schlägt Baby an Wand tot

https://www.oe24.at/welt/Mutter-23-schlaegt-Baby-an-Wand-tot/366214362

'Mir tut es mega leid. Wenn ich könnte, würde ich alles anders machen.'

Schweiz. Ein Mord und das milde Gerichtsurteil dazu, lässt derzeit die Wogen in der Schweiz hochgehen. Eine 23-jährige Frau, in Serbien aufgewachsen, erschlug ihren Sohn und ihr anderes Kind starb an Unterlassung. Das Urteil des Kriminalgerichts in Luzern:…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 2. Februar 2019 um 12:10pm — 1 Kommentar

Nationalrat beschäftigt sich mit Bürgeranliegen

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190130_OTS0217/nationalrat-beschaeftigt-sich-mit-buergeranliegen

Mit der Forderung, die bewusst herbeigeführte Kindes- bzw. Elternentfremdung (Parental Alienation Syndrome - PAS) in das Strafrecht aufzunehmen, setzte sich Gudrun Kugler (ÖVP) auseinander. Für die ÖVP sei eine gute Beziehung zu beiden Elternteilen ein großes…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. Februar 2019 um 7:33am — 1 Kommentar

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2020   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen