Forum

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell Okt 11. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Liste Pilz/Stern: Steirische Landesregierung sollte im Fall Janka auf Verjährung verzichten!

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Aug 7. 1 Antwort

Es wäre ganz lieb von allen Menschen/Freunden das mein Anliegen auf allen Internets Blattformen "Server" verbreitet Wirt und vielleicht kann mich der eine oder andere unterstützen für das…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell Jun 3. 7 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons Mai 21. 0 Antworten

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

April 2015 Blog-Beiträge (20)

Baby schwer misshandelt

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/1958003-Polizei-nimmt-Vater-fest-Saeugling-seit-Dienstagabend-ausser-Lebensgefahr-Baby-schwer-misshandelt

Von Wolfgang Wotke

Gütersloh (WB). Polizisten haben einen 40-jährigen Mann aus Gütersloh festgenommen, der sein fünf…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. April 2015 um 3:40pm — Keine Kommentare

Interview mit Hungerstreikteilnehmer Nr. 5

http://www.meinbezirk.at/wien-01-innere-stadt/politik/geplanter-hungerstreik-interview-mit-fuenften-teilnehmer-d1328513.html

Wien: Wien | BIK: Warum nehmen Sie an einem Hungerstreik, der auf die Situation der Trennungskinder aufmerksam machen soll, teil?

J: Ich finde, das Thema wird für unsere Gesellschaft immer wichtiger. Ich selbst bin ein…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. April 2015 um 7:57am — Keine Kommentare

PAS – Die feindselige Ablehnung eines Elternteils durch sein Kind

http://www.vafk.de/themen/wissen/pas/die_feindselige_ablehnung.htm

Ursula Kodjoe (Vortrag vom November 1998)

Die Resonanz auf die ersten PAS-Veröffentlichungen war ebenso unerwartet wie überwältigend: Väter und Mütter schicken uns ihre Akten zu, um über ihre Erfahrung von Ablehnung und Zurückweisung durch die eigenen Kinder zu berichten. Fast immer bedeutet die aggressive Verweigerung eines Kindes,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 22. April 2015 um 7:42am — Keine Kommentare

Sexualerziehung: Ein neuer Erlass, der an Kindesmissbrauch grenzt

http://diepresse.com/home/meinung/meinungimport/4712198/Sexualerziehung_Ein-neuer-Erlass-der-an-Kindesmissbrauch-grenzt

Die Bildungsministerin will neue Standards in der Sexualpädagogik an Schulen: Ausschaltung der Eltern sowie "Lust" und "Genuss" statt Werte und Beziehung.

Gudula Walterskirchen (Die Presse)

Bereits die Ankündigung eines…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. April 2015 um 12:46pm — 1 Kommentar

Rechtsmediziner lehrt, wie man Kindesmissbrauch erkennt

http://www.bild.de/regional/berlin/arzt/tsokos-lehrt-wie-man-kindesmissbrauch-erkennt-40612696.bild.html

Berlin – Woran erkennt man, dass ein Kind misshandelt wird?

Berlins oberster Rechtsmediziner, Professor Michael Tsokos (48) von der Charité, wird künftig die Mitarbeiter der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Gesobau zum Thema Kindesmisshandlungen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. April 2015 um 7:46am — Keine Kommentare

PAS Symposium 28.3.2015

Hier das gesamte Symposium

https://www.reflex.at/~michael.strauss/downloads/pas.mp3

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. April 2015 um 7:39am — 1 Kommentar

Depressionen: Opfer von Kindesmissbrauch akut gefährdet

https://de.nachrichten.yahoo.com/depressionen-opfer-von-kindesmissbrauch-akut-gef-hrdet-054334818.html

Traumatisierende Kindheitserlebnisse zählen zu den häufigsten Ursachen für Depressionen. Zu diesem Entschluss kommt eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern, die ihre Forschungserkenntnisse im "Journal of Psychiatry and Neuroscience" veröffentlicht hat.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 18. April 2015 um 7:59am — 1 Kommentar

MUTTER UNTER VERDACHT | Drei Kinder bei Familiendrama getötet

http://www.bild.de/news/ausland/familiendrama/drei-kinder-tot-schlierbach-40510730.bild.html

Paris – Bei einem Familiendrama im Elsass sind am Samstag drei Kinder offenbar von ihrer Mutter umgebracht worden.

Wie die Zeitung „Dernières Nouvelles d'Alsace” unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichtete, wurden die Leichen gegen Mittag in dem Ort Schlierbach südlich von…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 17. April 2015 um 6:33pm — Keine Kommentare

Querelen mit dem Jugendamt Großeltern gehen leer aus

http://www.mz-web.de/wittenberg-graefenhainichen/querelen-mit-dem-jugendamt-grosseltern-gehen-leer-aus,20641128,30423272.html

Weil die Eltern nicht erziehungsfähig sind, haben Gudrun Narr und ihr Mann den Enkelsohn bei sich aufgenommen. Mit dem Jugendamt streiten sie seit Monaten über Pflegegeld für dessen Unterhalt.

Druckenper Mail…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 17. April 2015 um 6:19pm — 1 Kommentar

EXORZISMUS-DRAMA IN DEN USA | Mutter sah zu, wie ihr Junge (2) verhungerte ... weil sie glaubte, er sei von einem Dämon besessen

Dallas – In den USA musste ein kleiner Junge qualvoll sterben, weil seine Mutter ihren religiösen Fanatismus an ihm auslebte.

Areceli Meza (49) soll in Balch Springs (US-Staat Texas) ihren zweijährigen Sohn verhungern haben lassen, um ihm einen „Dämon” auszutreiben. Sie sei festgenommen worden, teilten Polizeiermittler mit.

Meza leitete eine Art „Hauskirche“. Augenzeugen sagten aus, die Frau und ihr Mann hätten den vollkommen irren Glauben, dass ihr Sohn von einem „Dämon” besessen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 17. April 2015 um 6:00pm — Keine Kommentare

Bildung, Phrasen und Versagen

Norbert Darabosch, dem studierten Politstrategen und Historiker, in Sachen kurzem Gedächtnis zu widersprechen, mag vermessen klingen. Trotzdem staute sich in mir - nicht zuletzt auch wegen der zahlreichen aufrührenden Wortspenden der Bildungsministerin - ein leichter Groll an, der hinaus will.

Der Name der umstrittenen Neuen Mittelschule führt uns nämlich in eine Zeit zurück, die außerhalb des kurzen Gedächtnisses liegt.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 12. April 2015 um 12:00pm — Keine Kommentare

Gutachten: mangelhaft 3Sat 16.4.2015 20:15

http://www.3sat.de/page/?source=/wissenschaftsdoku/sendungen/181188/index.html

Hunderttausende von Gerichtsprozessen werden jährlich in Deutschland geführt. In vielen davon ist die Beweislage dünn - es steht Aussage gegen Aussage. Dann müssen Gutachter helfen.

Wenn Eltern sich um das Sorgerecht für ihre Kinder streiten oder wenn im Strafprozess eine Verurteilung zu "lebenslang" von einer…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 10. April 2015 um 7:50am — 1 Kommentar

IS: Anwalt klagt Jugendamt an

Der Lehrling Oliver N., der Mitte März ohne Milz, mit nur einer Niere und der halben Lunge aus dem Terrorkrieg des "Islamischen Staates" (IS) in Syrien zurückgekommen ist, strebt den (straffreien) Kronzeugenstatus an (mehr dazu). Allerdings fehlen dem 16-Jährigen konkrete Verdächtige, gegen die er aussagen könnte. Sein Verteidiger Werner Tomanek meint, Oliver N. könnte als Aussteiger dennoch Milderungsgründe für sein eigenes Verfahren sammeln, indem er Hintergründe aufdeckt.

Vorerst…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 9. April 2015 um 7:57am — Keine Kommentare

PÄDOPHILIE IM HIRNSCAN

http://www.deutschlandfunk.de/paedophilie-im-hirnscan-angst-vor-der-tat.740.de.html?dram:article_id=316266

Pädophilie und Kindesmissbrauch sind spätestens seit den Skandalen in der Odenwaldschule oder in der katholischen Kirche verstärkt ein Thema für die Forschung. Wissenschaftler unterscheiden dabei zwischen Tat und Neigung, analysieren per Scan Gehirnaktivitäten -…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 8. April 2015 um 1:43pm — Keine Kommentare

„Der Bub ist ein Familienmitglied. Schlimm, dass er weg soll“

https://www.tt.com/panorama/9847687-91/der-bub-ist-ein-familienmitglied.-schlimm-dass-er-weg-soll.csp

Pflegeeltern und ein spät ausgeforschter Vater wollen einem Vierjährigen ein Zuhause geben. Das Kindeswohl gibt den Weg vor.Innsbruck – Es ist eine menschliche Tragödie mit zwei Seiten. Denn eigentlich ist es ja erfreulich, dass mehrere Personen einen Vierjährigen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 6. April 2015 um 9:08am — Keine Kommentare

die gute Nachricht für Unterhaltspflichtige

sie haben die steigende Arbeitslosigkeit nicht zu fürchten: gerichtlich bestellte Gutachter bescheinigen ihnen die besten Chancen mit bester Entlohnung

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 2. April 2015 um 1:25am — Keine Kommentare

Erfundene Verschwörung zum Equal Pay Day

P R E S S E I N F O R M A T I O N 1.4.2015

Michael Hörl: „Wer behauptet, Frauen verdienten bei gleicher Ausbildung und Tätigkeit um 24% weniger als Männer, der lügt!“

Oder er/sie kann nicht wissenschaftlich arbeiten. Aus dem Zahlenmaterial der „Business & (Un-?)Professional Women ist dieses Vorurteil jedenfalls genauso wenig ableitbar wie aus dem entsprechenden Rechnungshofbericht.

Der Wirtschaftspublizist und Autor der „Gemeinwohl-Falle“, Michael Hörl, ärgert sich über…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. April 2015 um 8:57am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen