Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

Mai 2015 Blog-Beiträge (28)

Landkreis Vogelsberg 30.05.2015 Jugendamt setzt auf „frühe Hilfen“

http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/landkreis/jugendamt-setzt-auf-fruehe-hilfen_15470480.htm

Von OZ-Redakteurin Sabine Galle-Schäfer

NEUES KONZEPT Erster Kreisbeigeordneter verstärkt Prävention

VOGELSBERGKREIS - Die heile Welt gibt´s auch im Vogelsberg nicht mehr – das spiegelt sich nicht zuletzt in der Arbeit des…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 31. Mai 2015 um 7:25am — Keine Kommentare

Mein Bruder

http://www.organicfarm.net/BIRDS_GG.htm

BIRD SPECIES 

OBSERVED AT

GOVARDHAN GARDENS 



UPDATE 2015 (46 SPECIES)

There are over 50 tropical bird species residing at or 

visiting Govardhan Gardens on a regular basis.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 30. Mai 2015 um 8:35am — Keine Kommentare

Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke - Recht ist Willkür

Ein Rechtssystem, das die jeweilige Qualität des Anwaltes, die Privatmeinung einer Gutachterin oder sonstige Käuflichkeiten über die Wahrheit stellt, ist Willkür; insbesondere dann, wenn der Freiheit der richterlichen Beweiswürdigung nur theoretisch Grenzen gesetzt sind.

In memoriam Orwell 

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 30. Mai 2015 um 6:30am — Keine Kommentare

Taten, die oft im Dunkeln bleiben

http://www.morgenpost.de/printarchiv/wissen/article141573737/Taten-die-oft-im-Dunkeln-bleiben.html

Dunkelziffer misshandelter Kinder ist hoch. Berliner Rechtsmediziner fordern mehr Schutz

Von Freia Peters

Die Rede sei nicht von einzelnen Klapsen, sagt die Rechtsmedizinerin Saskia Guddat und zählt ein paar ihrer letzten Fälle auf. Ein Junge wurde so stark mit…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. Mai 2015 um 8:33am — Keine Kommentare

Horror-Mutter zwingt ihr angeleintes Kind aus Napf zu essen!

http://www.news.de/panorama/855602361/brutale-kindesmisshandlung-auf-den-philippinen-mutter-fuehrt-ihr-kleinkind-an-der-leine-zum-futternapf/1/

Schockierend: Mutter postet Misshandlung ihres Sohnes bei Facebook

Dass viele Menschen Fotos ihrer Kinder stolz bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken veröffentlichen, kommt…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. Mai 2015 um 8:31am — Keine Kommentare

Drei Kinder abgenommen: Tennengauerin setzt sich zur Wehr

http://www.salzburger-fenster.at/redaktion/aktuelle_berichte/drei_kinder_abgenommen_tennengauerin_setzt_sich_zur_wehr_art9162/

Nach der plötzlichen Kindesabnahme Anfang April bekommt eine Tennengauer Mutter ihre drei Kinder auch in den nächsten Wochen nicht zurück. Völlig ungerechtfertigt, wie ein Sozialpädagoge meint, der die Umstände…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. Mai 2015 um 8:29am — Keine Kommentare

Kindesmissbrauch bei Berliner Grünen: "Es gab Täter"

http://derstandard.at/2000016194610/Missbrauch-bei-Berliner-Gruenen-Voelliges-Versagen

22. Mai 2015, 07:00

Landesverband ließ Verdacht auf pädophile Übergriffe prüfen, alle mutmaßlichen Täter sind bereits verstorben

Berlin – "Wir schämen uns." Mit diesen Worten hat die Landessprecherin der Berliner Grünen, Bettina Jarasch, nun eingeräumt, dass in ihrem Landesverband früher…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. Mai 2015 um 8:28am — 1 Kommentar

Dr. E. Bergmann Richter aD Rechtsanwalt Vortrag PAS Symposium

        Die Stellung von PAS in der deutschen Rechtsprechung

Referat vom 28.03.2015 in Wien

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

zunächst danke ich den Eheleuten Dres. Schlager dafür, dass ich heute bei Ihnen in Wien sprechen darf.

  1. In der deutschen familienrechtlichen Fachöffentlichkeit wird das Phänomen Parental Alienation Syndrom sehr unterschiedlich gehandhabt und diskutiert. Die krasseste Meinung, die…
Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. Mai 2015 um 1:42pm — Keine Kommentare

Dr. E. Bergmann Richter aD Rechtsanwalt Reydter Modell II

2.2 Kindeswohl

Als Fazit dieses Wissens um Trennungsprozeß, Trennungsdynamik und ihre Folgen für jeden einzelnen beteiligten Menschen, läßt sich für einen handlungs- und lösungsorientierten arbeitenden Sachverständigen das Kindeswohl als zentraler Anker seiner fachlichen Bemühungen bestimmen. Die Vorstellung von dem, was Kindeswohl ist, löst sich aus der lange Zeit vorherrschenden Diffusität. Mit ernüchternder Klarheit ergibt sich aus dem theoretischen Wissen,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. Mai 2015 um 1:23pm — Keine Kommentare

Texte Dr. E. Bergmann Richter aD Rechtsanwalt Reydter Modell I

Ernst - Elmar Bergmann, Richter am Amtsgericht / PD Dr.Günter Rexilius, Dipl.Psych.

Das Rheydter Modell - ein aktueller Ansatz in der familienrechtlichen Zusammenarbeit zwischen Richter und psychologischem Sachverständigen

Wenn wir von Rheydter Modell sprechen, sind wir eine Erklärung schuldig. Die inzwischen größere Zahl von Modellen gerade in der richterlichen oder sachverständigen Arbeit im Familienrechtsverfahren hat uns bewogen,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. Mai 2015 um 1:22pm — Keine Kommentare

Texte Dr. E. Bergamnn Richter aD Rechtsanwalt Jugendamtsdrama

Protokoll eines Dramas

Der verlorene Sohn

Sein Zimmer hat er seit zweieinhalb Jahren nicht mehr betreten, und doch ist er irgendwie da. Auf den Regalen verstauben seine Bücher und seine Bastelarbeiten. In einer Schachtel bewahrt seine Mutter einen Talisman auf, den er ihr geschenkt hat. Sie weiß noch genau, wann das war: Es war am Abend vor jenem frühen Morgen, als die beiden Frauen vom Jugendamt und die Polizisten ihn aus der Wohnung trugen.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. Mai 2015 um 1:13pm — Keine Kommentare

Texte Dr. Bermann Richter aD. Rechtsanwalt / Gutachterrolle

 

 Auswahl und Rolle des Gutachters im familiengerichtlichen

Verfahren

Von Ernst Elmar Bergmann,

Richter am Amtsgericht Mönchengladbach-Rheydt

 

I. Einleitung

 

Der psychologische Gutachter im familiengerichtlichen Verfahren, gemeint sind Sorgerechts- und Umgangsregelungsverfahren, - eine Welle von Unbehagen geht durch alle an diesen streitigen Verfahren Beteiligten. Bei den inklusive…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. Mai 2015 um 1:09pm — Keine Kommentare

Kindesentzug – Die Allmacht der Jugendämter

file:///C:/Users/XY/Downloads/panoramajugendaemter106%20(2).pdf

Panorama Nr. 706 vom 22.01.2009

Anmoderation

Anja Reschke:

„Da ist eine Familie, die steckt in einer Krise. Die Eltern überfordert, die Kinder in der

Entwicklung verzögert. Das Jugendamt wird eingeschaltet. Nun müssen die Mitarbeiter

beurteilen, kriegen die Eltern das wieder hin oder ist es besser, das Kind aus der Familie zu

nehmen. Das ist eine schwere Entscheidung. Gerade in letzter Zeit…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. Mai 2015 um 8:12am — Keine Kommentare

nomen est omen und Pädophile lieben Kinder

Wenn

Pyromanen keine Feuerwehrmänner

Kleptomanen keine Kaufhausdetektive

Urophagisten keine Sommeliers

Koprophilisten keine Chefs de Cuisine werden dürfen

warum dürfen dann

Pädophile Erzieher werden?

Weil sie Kinder lieben.

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 25. Mai 2015 um 6:30am — 1 Kommentar

Kraftfutter für allerlei Vogelarten

http://www.wildvogelhilfe.org/winterfuetterung/selbstgemachtesfutter.html

KraftfutterIm Heft 01/09 der informativen Fachzeitschrift "Vögel - Magazin für Vogelbeobachter" hat der Ornithologe Dr. Martin Kraft einen Artikel verfasst, in dem er die Zubereitung eines Kraftfutters für allerlei Vogelarten beschreibt. Der Herausgeber des Magazins, Thomas Griesohn-Pflieger, hat freundlicherweise erlaubt,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. Mai 2015 um 12:52pm — Keine Kommentare

Zahl der misshandelten Kinder gestiegen

http://www.t-online.de/eltern/familie/id_74062480/kriminalstatistik-2014-fast-40-faelle-von-kindesmissbrauch-pro-tag.html

Kriminalstatistik 2014: 

19.05.2015, 17:31 Uhr | Christiane Jacke,

Das Ausmaß der Gewalt gegen Kinder in Deutschland ist erschreckend hoch. Zwar sind im vergangenen Jahr weniger Kinder getötet worden als 2013. Doch die…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. Mai 2015 um 8:05am — Keine Kommentare

Zwischenbericht über das sonderliche Treiben auf dem Christian-Broda-Platz und neuerdings auch daheim

Ein Hungerstreik ist immer ein Einschnitt im Alltag. Vor allem dann, wenn dieser öffentlich, ohne ausreichende Möglichkeit für sein zwangsläufig eingeschränktes Wohl zu sorgen, stattfindet.

Auch Fifi und Charlie fanden sich mehrmalig genötigt, einen deutlichen Protest einzulegen. Als uns Menschen überlegene Art sind sie über freiwilliges Hungern erhaben. Im Gegenteil zweimal sprachen sie sich gegen ein verspätetes Nahrungsreichen lauthals aus.



Am Anfang war das Schweigen, das…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 20. Mai 2015 um 8:00am — 1 Kommentar

Von Trollen und deren schändlichem Treiben

Von „uns“ werden seit Jahren Familiengerichte und Jugendämter kritisiert.

Wer sind das aber nun diese „uns“. Vorwiegend Betroffene, die schlimme Erfahrungen erlitten. Aber ein Rückschluss, jede und jeder, der oder dem von der Jugendwohlfahrt übel mitgespielt wurde, sei quasi ein Westentaschen-Mandela ist natürlich ein Unsinn. So wie es nicht die „bösen Sozialarbeiter“ und die „bösen Richter“ gibt, genauso wenig gibt es den „guten Kinderrechtler“. Für meine Haltung, dass so mancher,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 16. Mai 2015 um 6:30am — Keine Kommentare

Hungerstreik

Es ist schön, beim Hungerstreiken besucht zu werden.

Die Frage, wie unterstützt werden kann, ist leicht zu beantworten:

Darüber reden, schreiben, posten:

Da wohnen 6 in einem notdürftigen Zelt und erklärten der Justiz den Hungerstreik!

Die Justiz lässt sich leider nichts erklären. 

Auch Medien könnten angeschrieben oder angerufen, warum sie diesen Hungerstreik verschweigen.

Es ist unstrittig, dass das Familienrecht reformiert…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 15. Mai 2015 um 2:30pm — Keine Kommentare

Parlament: Karenz auch für Pflegeeltern

http://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2015/PK0507/index.shtml

Grüne wollen Rechtsanspruch auf Karenz auch für Pflegeeltern ohne Adoptionsabsicht

Der überwiegende Teil der Pflegeeltern in Österreich betreut ein Kind ohne Adoptionsabsicht, zeigt Abgeordnete Daniela Musiol von den Grünen auf (990/A(E)). Dies geschehe jedoch unentgeltlich, da diese Personengruppe keinen Anspruch auf Elternkarenz hat.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 15. Mai 2015 um 1:07pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen