Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

Juli 2015 Blog-Beiträge (43)

Jennys Mutter klagt Behördenwillkür an

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Jennys-Mutter-klagt-Behoerdenwillkuer-an,jugendamt160.html

von Kathrin Erdmann, NDR Info

Vor einem halben Jahr wendet sich eine Mutter hilfesuchend an die Redaktion von NDR Info: Im Kampf um ihre kleine Tochter fühlt sie sich von den Behörden in Hamburg im Stich gelassen. Obwohl es dem Kind zu Hause bei ihr offensichtlich gut ging,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 30. Juli 2015 um 8:34am — Keine Kommentare

Umstrittene Altersbestimmung in Freiburg Wenn Ärzte Flüchtlinge röntgen

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/umstrittene-altersbestimmung-in-freiburg-wenn-aerzte-fluechtlinge-roentgen/-/id=1552/did=15908036/nid=1552/1qyz4ef/

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kosten den Staat mehr als erwachsene Asylsuchende. Viele werden eilig für volljährig erklärt - nach…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. Juli 2015 um 8:29am — Keine Kommentare

Eröffnung der Salzburger Festspiele mit Appell des Bundespräsidenten zur Menschlichkeit gegenüber Asylsuchenden

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

Sehr geehrte Damen und Herren, die ihr vom Wähler das Vertrauen und die Ehre, den Eid, „Sie werden geloben unverbrüchliche Treue der Republik Österreich, stete und volle Beobachtung der Verfassungsgesetze und aller anderen Gesetze und gewissenhafte Erfüllung Ihrer Pflichten“, oder einen Eid mit einem vergleichbaren Wortlauts zu leisten, bekommen habt,

nehmt euch die Worte:

"Wir müssen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 28. Juli 2015 um 10:30am — Keine Kommentare

Männl Gesetz

Godwins Gesetz wurde von Mike Godwin geprägt, der meinte, dass in längeren Diskussionen immer wieder Bezug auf Hitler und den Nationalsozialismus genommen wird.

Murphys Gesetz lautet: „Whatever can go wrong will go wrong.“

Mir fiel auf, dass in längeren Gesprächen immer wieder die willkürliche Rechtssprechung Eingang findet.

Es war daher nur logisch, Godwins Gesetzes (über die personifizierte Unmenschlichkeit der Dunklen Seite der Menschheit) mit Murphys Gesetz („Alles,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 28. Juli 2015 um 10:00am — Keine Kommentare

Im Kampusch-Fall wurden zwei ehemalige Höchstrichter zunächst verurteilt

Nun ist auch der zweite "rehabilitiert"

diepresse

Ein übler Nachgeschmack bleibt; nicht nur bei Verschwörungstheoretiker

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 26. Juli 2015 um 3:01pm — Keine Kommentare

Gerichtsterror ist etwas, das gefühlsmäßig nur zu anderen Zeiten oder in anderen Ländern vorkommt.

Es verwundert immer wieder, dass - obgleich Gerichtswillkür tief und fest im öffentlichen Bewusstsein verankert ist - der Rechtssprechung das Aufrechterhalten der allgemeinen Gerechtigkeit und Sicherheit zugetraut und überlassen wird. Sogar Betroffene, denen von Gerichten übel mitgespielt worden ist, die Gerichtswillkür persönlich…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 26. Juli 2015 um 2:30pm — Keine Kommentare

irgendwann kann auch ein dicker A. nicht mehr alles aussitzen - vor allem wenn treue Protegés (wenn`s eh schon eng wird) eigene Parteien gründen

NS-Kindermorde am Spiegelgrund: "Wie weggeworfene Puppen"

diepresse

Jeder Maronibrater hat bereits seine NS-Vergangenheit aufgearbeitet, nur die Jugendwohlfahrt nicht, die lebt - so meinen böse Zungen - ihre NA-Vergangenheit

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 24. Juli 2015 um 9:30am — Keine Kommentare

Das Versagen der Jugendwohlfahrt versteht man erst, wenn man ihre Arbeitsweise gedanklich auf andere Behörden überträgt:

1) Gestern wurde endlich ein langjährig gesuchter Räuber gefasst. Da der Täter die Tat leugnete, weil er nachweislich zur Tatzeit stationär in einem Spital aufgenommen gewesen war, musste eine Gutachterin bestellt werden, die zweifelsfrei feststellten konnte, dass er es sehr wohl gewesen hätte sein könnte. Es wurde die Untersuchungshaft verhängt.

 2) Eine viersitzige Cessna ist gestern auf dem Gelände des Wiener Zentralfriedhofs abgestürzt. Das Bundesamt für Verfassungsschutz und…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 23. Juli 2015 um 10:00am — Keine Kommentare

Wie blöd muss eigentlich jemand sein, der unter einem Pseudonym die Welt retten zu können glaubt

Was noch mehr als gerichtliche und behördliche Willkür nervt, sind Trolle, die ihr persönliches Versagen auf äußere, übermächtige Gegner zurückführen und vermeinen, ihre eigene Bedeutungslosigkeit hinter einer real nicht existierenden Weltenretter-Rolle verstecken zu vermögen.

Hauptbeschäftigung der meisten Vereinsmeier ist eine glorifizierte Selbstdarstellung, weil diese durch Willkür arg zerfleddert wurde, und das persönliche Unvermögen einen nachhaltigen Wiederaufbau (oder…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 22. Juli 2015 um 9:00am — Keine Kommentare

Sechs geile Tipps, wie Sie gegen Fehlurteile der Justiz vorgehen können

1) Sie wandern aus, nehmen eine andere Identität an und retten ihr nacktes Leben.

2) Sie machen eine Rückführung und stellen fest, was Sie in ihren früheren Leben verbrochen haben. Dieses Wissen hebt zwar das Leiden infolge des Fehlurteils nicht auf, macht dieses aber erträglicher.

3) Sie werden Buddhist und erkennen, dass das Leid des Fehlurteils ausschließlich in Ihnen existiert. Wenn Sie das Leiden im Inneren auflösen, ist dieses automatisch auch im Äußeren futsch.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 20. Juli 2015 um 10:30am — 1 Kommentar

Aufgrund der anhaltenden Hitzewelle warnt das Bundesministerium für ein lebenswertes Österreich vor den Folgen eines Hitzestaus in Käfigen.

Nicht alle Tiere, die bei uns in Käfigen gehalten werden, vertragen die tropischen Temperaturen.

Eine einfache Abhilfe liefern Kühl-Akkus. Hierbei wird aus gegebenen Anlass festgehalten, dass die Kühl-Akkus IN DER NÄHE der Tiere und NICHT IN den Tieren gelagert werden sollen.

Durch das Unverständnis der - zusätzlich durch die Hitze konfusen - Tiere könnten die im Inneren der Tiere angebrachten Kühl-Akkus bei unsachgemäßen Bewegungen platzen, wobei mit der Möglichkeit,…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 19. Juli 2015 um 8:00am — Keine Kommentare

Die Politik schweigt - aus gutem Grunde - zum Thema Jugendwohlfahrt

Aber anhand anderer Themenbereiche wird das zunehmende Unvermögen der Politik deutlich.

Im Rückschluss kann das Chaos der Jugendwohlfahrt wiederum erahnt werden.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 18. Juli 2015 um 8:00am — Keine Kommentare

FPÖ will Bienen unter die Flügel greifen

http://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2015/PK0837/index.shtml

Wien (PK) - Kürzlich hat der Nationalrat auf Initiative von FPÖ-Umweltsprecherin Susanne Winter einstimmig eine Entschließung zur Erhaltung blühender Wiesen als Nahrungsquelle für Bienen verabschiedet. Nun will die Abgeordnete Wildbienen mit Nisthilfen "unter die Flügel greifen". In ihrem Antrag ( 1285/A(E)) verlangt Winter, die Menschen über…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 16. Juli 2015 um 11:54am — Keine Kommentare

Oberösterreich Obsorge-Prozess: Kinder bleiben bei ihrer Mutter

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Obsorge-Prozess-Kinder-bleiben-bei-ihrer-Mutter;art4,1899261

GMUNDEN. Die geplante Rückführung zweier Kinder zu ihrem Vater nach Spanien hat am Freitag in Gmunden zu aufgeheizten Szenen vor dem Bezirksgericht geführt. Richterlicher Entscheid am Abend: Die Kinder dürfen bei der Mutter bleiben. Aus der geplanten Rückführung zweier…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 16. Juli 2015 um 8:03am — 1 Kommentar

Umgangssprachlich bedeutet Kollateralschaden das unbeabsichtigte Zuschadenkommen von Unschuldigen, das geduldet wird, um ein größeres Ziel zu erreichen.

Alle drei Vorsteher sind frei erfunden, jede Ähnlichkeit mit der Wirklichkeit wäre rein zufällig und unerwünscht.

Selbstgespräch eines Bezirksgerichtsvorstehers, DER PRAGMATIKER

Immer diese Beschwerden. Als Eltern versagen sie, streiten, kümmern sich nicht um die Kinder und lassen sich scheiden. Und wenn sie alles kaputt gemacht haben, soll das Gericht zaubern. Was hätte die junge Kollegin denn machen sollen? Wenn der…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 15. Juli 2015 um 11:00pm — Keine Kommentare

Straßenbefragung - obwohl bisher nur die Entwürfe der FB (facebook = Fragebogen???) vorliegen

wurden bereits die Angaben von 8 Personen gesammelt; ein vernichtendes Urteil über die Justiz. Das erste Zwischenergebnis wird nach dem 25.Interview veröffentlicht. 

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 14. Juli 2015 um 8:18am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen