Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

August 2013 Blog-Beiträge (31)

Wissenswertes zum Thema Mündelakt - Wichtige Info, nicht nur für ehemalige Heimkinder!

Aktuelle Informationen und wissenswertes zum Thema Mündelakt

,erstellt mit Hilfe von Frau DSA Hannelore Bauer (MA-11):



http://obrigkeitsdschungel.blogspot.com/p/blog-page.html



oder



http://obrigkeitsdschungel.blogspot.co.at/p/blog-page.html



bzw.:…



Fortfahren

Hinzugefügt von Peter Ruzsicska am 30. August 2013 um 10:15am — Keine Kommentare

Erdbeer-Meth soll Kinder süchtig machen

http://www.welt.de/vermischtes/article119433099/Erdbeer-Meth-soll-Kinder-suechtig-machen.html

Eine "verrückte Droge" kommt nach Thailand. "Yaba" ist Crystal Meth, das nach Schokolade oder Erdbeer schmeckt. Das soll auch Kindern gefallen. Eine Warnkampagne soll die Eltern aufklären. Von Sophie Mühlmann…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 30. August 2013 um 8:38am — Keine Kommentare

Erinnerungen an Konzentrationslager

http://docusec.de/text/0505.htm

|

[Pause von 10 Minuten.]

OBERJUSTIZRAT SMIRNOW: Erlauben Sie mir, fortzufahren, Herr Vorsitzender!

Ich verlese nun das sechste…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. August 2013 um 9:55am — Keine Kommentare

Fall Marilyn: 8 Jahre Haft für Mutter

http://www.xn--sterreich-z7a.at/nachrichten/Fall-Marilyn-8-Jahre-Haft-fuer-Mutter/113912929





Eisenstadt





Obwohl sie bis zuletzt alle Vorwürfe bestritt, muss eine 23-Jährige 8 Jahre in Haft.

© ÖSTERREICH/ Bruna…
Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 27. August 2013 um 1:30pm — Keine Kommentare

Kindeswohl vor Kriminaltaktik

http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2599918/

Die Staatsanwälte sollen bei Verdacht auf Kindesmissbrauch künftig besser mit den Jugendämtern zusammenarbeiten. In Vorarlberg arbeiten jetzt schon Polizei, Jugendwohlfahrt und Kinderschutz zusammen, bevor es zu einer Anzeige kommt.

Gestartet wurde das Projekt „Koordination Kinderschutz“ vor gut 4 Jahren, seit einem Jahr gibt es in ganz…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 26. August 2013 um 11:31am — Keine Kommentare

Misshandlung: Kindeswohl vor Kriminaltaktik

http://oe1.orf.at/artikel/349354

Sexuelle Gewalt

Die Staatsanwälte in Österreich sollen künftig besser mit den Jugendämtern zusammenarbeiten. Das ist im neuen Kinderhilfegesetz und durch einen geplanten Erlass des Justizministeriums vorgesehen. Bei Verdacht dürfen Staatsanwälte nicht mehr aus Ermittlungsgründen zuwarten, sondern müssen das Jugendamt einschalten.

Morgenjournal, 21.8.2013

Bernt…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 22. August 2013 um 8:04pm — Keine Kommentare

Mutter warf in Frankreich dreijährige Tochter in Fluss - tot

http://orf.at/stories/2195142/

Eine 32-jährige Mutter hat in Nordfrankreich ihre dreijährige Tochter in einen Fluss geworfen. Die Leiche des Kindes wurde gestern an einer Schleuse an der Deule in Lille entdeckt. Sie steckte nach Angaben der Staatsanwaltschaft in einem Plastiksack. Um zu klären, ob die Mutter ihre Tochter lebend oder tot ins Wasser warf, wurde eine gerichtsmedizinische Untersuchung angeordnet.

Die 32 Jahre alte Frau…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 20. August 2013 um 9:31pm — Keine Kommentare

Mitten unter uns - Kindesmissbrauch am hellichten Tag

http://www.aktiv-gegen-missbrauch.com/2013/08/mitten-unter-uns-kindesmissbrauch-am.html

Sonntag, 18. August 2013

Ob “Kleidchentrick” oder andere Maschen, pädosexuelle Männer können erfindungsreich sein, geht es darum, kleine Mädchen anzusprechen und sie ins Auto oder in ihre Wohnung zu locken. Die Zahl der Männer, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen, nimmt offenbar…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 20. August 2013 um 9:28pm — Keine Kommentare

Eltern von Zweijähriger wegen Mordes und Totschlags angeklagt

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article119183352/Eltern-von-Zweijaehriger-wegen-Mord-und-Totschlag-angeklagt.html

TOD NACH MISSHANDLUNG

Die kleine Zoe aus Berlin-Weißensee starb im…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 20. August 2013 um 9:07pm — Keine Kommentare

Internationale Konferenz zur Doppelresidenz

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20130813_OTS0043/internationale-konferenz-zur-doppelresidenz

 Vergangenes Wochenende fand in Deutschland, Bonn, die

erste internationale "shared parenting" Konferenz statt. 

Shared parenting bezeichnet das Nachscheidungsmodel der…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 17. August 2013 um 3:11pm — Keine Kommentare

"Supernanny" Katharina Saalfrank entschieden gegen Ritalin

http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=188414

Berlin - Die als Supernanny bekannt gewordene Sozialpädagogin Katharina Saalfrank spricht sich entschieden gegen die Gabe von Medikamenten wie Ritalin beiKindern aus. Diese Mittel fallen unters Betäubungsmittelgesetz! Es ist unfassbar, dass wir das Kindern geben und sie so durch eine Pille passfähig für unsere Gesellschaft machen, sagte die 48-Jährige in einem Interview…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 17. August 2013 um 2:55pm — Keine Kommentare

Vater erstach Mutter: Bub (2) kommt zu Pflegeeltern

http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,914339Nach Bluttat in Simmering

Vor den Augen des zwei Jahre alten Sohnes soll ein 53-Jähriger auf offener Straße in Wien-Simmering seine Noch-Ehefrau erstochen haben (© ROLAND SCHLAGER (APA))

Im Juni…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 16. August 2013 um 9:32am — Keine Kommentare

Baby soll sich viermal selbst entzündet haben

http://www.welt.de/vermischtes/article118977295/Baby-soll-sich-viermal-selbst-entzuendet-haben.html

Brutaler Kindesmissbrauch oder spontane menschliche Selbstentzündung? In Indien rätseln Ärzte über die Wunden des kleinen Rahul. Der kleine Junge hatte mehrfach ohne erkennbaren Grund gebrannt.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 16. August 2013 um 9:25am — Keine Kommentare

Beitrag von Sternen Kinder auf Facebook

Als die Zustände unhaltbar wurden, wurde die Fürsorge hurtig in Jugendamt umbenannt



Jetzt überlegt man schon wieder einen neuen Namen: VOMITORIUM



Jede Zeit kümmert sich so viel um die Fehler der voran gegangenen, dass sie ihre eigenen spielend überspielen kann.

Richter und Schergen, die überführte Hexen verbrannten, sind für uns heute Monster. Damals waren es gängige Berufe.

Heute sind Richter und…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. August 2013 um 10:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen