Forum

Erhebt euch. Seit nicht Still. Sucht nach Betroffenen und Unterstützt einander.

Gestartet von Papa Lino Mai 25. 0 Antworten

papalino.forte@gmail.comHallo liebe Leute, danke das ihr da seits.Um mich, meine Familie und meine Kinder zu schützen möchte ich ein bisshen Bedeckt bleiben. Aber für euch werde ich mich öffnen, und…Fortfahren

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 3. Apr 2019. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

August 2015 Blog-Beiträge (38)

Vater rastet bei Jugendamt-Kontrolle aus

http://www.bild.de/regional/saarland/sankt-wendel/vater-rastet-bei-besuch-des-jugendamtes-aus-sek-einsatz-42131684.bild.html

VON SIMON AVENIA

St. Wendel – Krasses Ende eines Jugendamt-Besuchs! Die Mitarbeiter klingeln nachmittags an der Haustür einer Familie mit 6 Kindern. Ein Polizeisprecher: „Ein Routinebesuch.“

Plötzlich wird der Vater…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. August 2015 um 8:57am — Keine Kommentare

Eltern tot: Neunjähriger überlebt Wüstentour

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Eltern-tot-Neunjaehriger-ueberlebt-Wuestentour

Nach dem tödlichen Ende eines Traumurlaubs in der Wüste des US-Staates New Mexico ist ein Neunjähriger ohne seine verunglückten Eltern nach Frankreich zurückgekehrt. Der Junge sei begleitet von seiner Großmutter am Sonntagabend in Paris eingetroffen, berichtete die französische…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. August 2015 um 8:55am — Keine Kommentare

Rehab für Kinder? Wow....

http://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2015/PK0878/index.shtml

NEOS wollen mehr Sprachförderung in Krippen und Kindergärten

Für den qualitativen Ausbau der frühen Sprachförderung in Krippen bzw. in Kindergärten setzen sich die NEOS in einem Entschließungsantrag ein ( 1258/A(E). Damit in…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. August 2015 um 8:54am — Keine Kommentare

Die Wiener Landtagswahl kommt näher - der Zahltag für manche auch

WIFF Wir für Floridsdorf

das gesamte Interview unter

WIFF Wir für Floridsdorf

hier "unsere Fragen":

Männl: Zum Abschluss noch die obligatorischen Fragen zu Kinderschutz und Kinderrechten. Was halten Sie vom Kinderschutz in Österreich im Allgemeinen und in Wien im Besonderen? Finden Sie die Arbeit der…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 9. August 2015 um 12:34pm — Keine Kommentare

Kinderleiche in Staad SG:

http://www.blick.ch/news/schweiz/kinderleiche-in-staad-sg-goetti-hat-schlimmen-verdacht-jasmina-lag-seit-monaten-tot-zu-hause-id4049024.html

Götti hat schlimmen Verdacht

«Jasmina lag seit Monaten tot zu Hause»

Jessica T. (32) und Hanspeter H. (52) sollen ihre Tochter Jasmina (†2) umgebracht haben. Diesen schlimmen Verdacht…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 9. August 2015 um 8:47am — Keine Kommentare

Familien-Drama im Hamburger Jugendamt

VON MARCO ZITZOW UND THOMAS RÖTHEMEIER

Barmbek – Zwei Menschen stürzen aus dem 10. Stock in die Tiefe. Spielte sich in dem Büro-Hochhaus eine Familientragödie ab?

Die Rückseite des Shopping-Centers „Hamburger Meile". Es ist 17.41 Uhr. Eine Frau beobachtet, wie ein Mädchen waagerecht und schreiend in die Tiefe fällt.

Sofort danach springt ein Mann hinterher. Die beiden Menschen landen in einem Gang im dritten Stock.

Notärzte und Feuerwehrleute versorgen die…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 9. August 2015 um 8:30am — 1 Kommentar

Vierjährige in Wien erstochen: Mutter gestand Bluttat

http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/oesterreich/4793496/Tragodie_Vierjaehrige-in-Wien-erstochen_Mutter-bei-Einvernahme

Das kleine Mädchen aus Wien-Hernals starb laut Obduktion durch mehrere Stiche in den Oberkörper. Bei der Einvernahme gestand die Mutter am Dienstagnachmittag die Tat, zum Motiv schwieg sie aber weiterhin.

Jenes vierjährige…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 7. August 2015 um 9:48am — Keine Kommentare

In den Niederlanden "Und jetzt ist er tot!" - Fünfjähriger ertränkt Welpen von Spielkameradin

http://www.focus.de/panorama/welt/in-den-niederlanden-und-jetzt-ist-er-tot-fuenfjaehriger-ertraenkt-welpen-von-spielkameradin_id_4858141.html

In den Niederlanden hat ein Fünfjähriger einen Welpen ertränkt. Das kleine Mädchen, dem der Hund gehörte, war fassungslos. Die Mutter des Kindes hat den Fall auf Facebook publik gemacht.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 7. August 2015 um 9:46am — 1 Kommentar

Urteil Fall Povse EGMR

http://hudoc.echr.coe.int/eng#{"itemid":["001-150704"]}

FIRST SECTION

CASE OF M.A. v. AUSTRIA

(Application no. 4097/13)

JUDGMENT

STRASBOURG

15 January 2015

FINAL

15/04/2015

This judgment has become final under Article 44 § 2 of the Convention. It may be subject to editorial revision.

In the case of M.A. v. Austria,

The European Court of Human Rights (First Section), sitting…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 7. August 2015 um 9:42am — Keine Kommentare

Menschliches Leid kann nicht mit menschlichem Leid aufgewogen werden

Aber können Sie sich vorstellen, dass über das Schicksal einer Asylsuchenden ein Einzelrichter ohne jede Beweisaufnahme, abgesehen von einem etwaigen – in der Regel äußerst fragwürdigen - Gutachten, ob es sich bei der Person um eine Asylsuchende handeln könnte, entscheidet?

Die Person als unglaubwürdig einschätzt?

Die Obergerichte Applaus klatschen?

Die Asylsuchende abschiebt – der sicheren menschenrechtswidrigen Verfolgung oder sogar dem sicheren Tod in ihrer…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 6. August 2015 um 1:08pm — Keine Kommentare

Über die korrekte Begrüßung

Spannungen vor einer Gerichtsverhandlung sind nicht notwendig und können leicht durch eine korrekte Begrüßung vermieden werden: 



"Ave, Frau Rat, morituri te salutant "

"Heil dir, Frau Rat, die Todgeweihten grüßen dich!“



Die korrekte Antwort:

"Lasciate ogni speranza, voi ch'entrate!"

"Lasstdie ihr eintretetalle Hoffnung…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 5. August 2015 um 12:50pm — Keine Kommentare

Polizeieinsatz! Familien-Clan bedroht Jugendamt-Mitarbeiterinnen massiv

http://www.focus.de/panorama/welt/50-bis-60-beteiligte-polizeieinsatz-familien-clan-bedroht-jugendamt-mitarbeiterinnen-massiv_id_4857640.html

Sie wollten drei Kinder aus der Obhut einer Familie holen - und sahen sich am Ende mit 50 bis 60 Mitgliedern einer deutschen Großfamilie konfrontiert.

Die Mitarbeiterinnen des…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 5. August 2015 um 8:07am — Keine Kommentare

Die Wiener Landtagswahl kommt näher - der Zahltag für manche auch

Demokratische Alternative

Wir bleiben alle unabhängig, aber fragen jede Partei auch nach ihren Meinungen über Kinderschutz und Kinderrechte

Das gesamte Interview kann in der BZ nachgelesen werden.

Hier nur einige Fragen:

GM: Was halten Sie vom Kinderschutz in Österreich im Allgemeinen und in Wien im…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 4. August 2015 um 1:05pm — Keine Kommentare

Glaukon, der Richter, den ich kenne

Unlängst begegneten wir uns wieder zufällig. Glaukon, der Richter wurde, und ich.

Heute heißt natürlich niemand mehr Glaukon. Aber ich finde, der Name passt ihm. Er hüllt ihn jedenfalls in einen Mantel der Anonymität, unter dem es sich freier reden lässt.

Ich erzählte ihm von meinem letzten Gerichtsverfahren und schloss mit den Worten: „So korrupt ist unsere Justiz.“

Das sah Glaukon naturgemäß anders: „Nein, der Richter ist nicht korrupt, er will nur den Fehler eines…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 3. August 2015 um 12:00pm — Keine Kommentare

Kärntner können Flüchtlingskindern eine Familie geben

http://www.kleinezeitung.at/k/kaernten/landespolitik/4790838/Asyl_Fluchtlingskindern-eine-Familie-geben-

ASYL

Kärntner Familien können junge Flüchtlinge aufnehmen, müssen aber einiges beachten. Viele wissen nicht, auf was sie sich einlassen", heißt es von Seiten der Jugendwohlfahrt. Möglich sei das schon, aber gemacht wurde es bisher noch nie. Die offiziellen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 2. August 2015 um 9:09am — Keine Kommentare

Minderjährige in Kinderheimen

http://02elf.net/panorama/wenn-heimkinder-verschwinden-spielball-der-aktivisten-oder-justizopfer-960505

Wenn Heimkinder verschwinden – Spielball der Aktivisten oder Justizopfer?

Sein Fall sorgte erst kürzlich für Schlagzeilen: Der 12-jährige Tom (Name wurde von der Redaktion geändert) war plötzlich spurlos aus einem Heim verschwunden.

Wenn Minderjährige…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 1. August 2015 um 8:53am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2020   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen