Forum

Liste Pilz/Stern: Steirische Landesregierung sollte im Fall Janka auf Verjährung verzichten!

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Aug 7. 1 Antwort

Es wäre ganz lieb von allen Menschen/Freunden das mein Anliegen auf allen Internets Blattformen "Server" verbreitet Wirt und vielleicht kann mich der eine oder andere unterstützen für das…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell Jun 3. 7 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons Mai 21. 0 Antworten

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Grobe Fahrlässigkeit eines Jugendamt und Menschenrechtsverletzung

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Feb 8. 12 Antworten

Wen ich das Wort Jugendamt in meinen Mund nehme bekomme ich ein Gefühl des Unbehagens des Grauens des verlassen sein. Ein Gefühl das sich kein Mensch auf Erden vorstellen kann.1966 Ein Baby das als…Fortfahren

August 2018 Blog-Beiträge (23)

Immer schwerere Vorwürfe gegen den Vatikan zur Vertuschung vom Missbrauchsfällen!

Neue schwere Vorwürfe gegen den Vatikan - Irland: Berichte über Vertuschungsversuche des Vatikan http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/irland-berichte-uber-vertuschungsversuche-des-vatikan ; Wenn das stimmt…

Fortfahren

Hinzugefügt von Herbert Fürdank-Hell am 13. August 2018 um 10:13pm — Keine Kommentare

Darf ein Gutachten 23.673,50 EURO kosten?

„Ja, es darf, wenn der Aufwand transparent ist, wenn die Betroffenen auf die Kosten hingewiesen werden, wenn das Gutachten wissenschaftlichen Standards entspricht und zur Entscheidungsfindung beiträgt“, meint der ISUV-Vorsitzende Rechtsanwalt Klaus Zimmer. Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) kritisiert eine zunehmende Flut an Gutachten in Sorge- und Umgangsverfahren, die Qualität rechtfertige oft nicht den Preis.  …

Fortfahren

Hinzugefügt von Herbert Fürdank-Hell am 13. August 2018 um 1:32pm — Keine Kommentare

Genderwahnjournalismus!

Missbrauch lieber Stern, das ganze nennt sich Missbrauch nicht Verführung! https://www.stern.de/panorama/lehrerin-soll-schueler-verfuehrt-haben---nun-soll-die-schule-zahlen-8207992.html Man stelle sich das ganze umgekehrt vor, wie würde dann die Schlagzeile lauten?

Hinzugefügt von Herbert Fürdank-Hell am 13. August 2018 um 10:40am — Keine Kommentare

Ist sexueller Missbrauch Bestandteil unserer Kultur?

Zumindest Indizien gibt es genug dafür

Neuer Missbrauchsskandal an britischen Ordensschulen

Ein neuer Missbrauchsbericht erhebt schwere Vorwürfe gegen zwei vom Benediktinerorden geführte Schulen in Großbritannien. Über 40 Jahre hinweg seien an den Einrichtungen Ampleforth in der Grafschaft North…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 10. August 2018 um 7:53am — 2 Kommentare

Säugling mit Medikamenten getötet: Mutter steht vor Gericht

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Kreisseite-Warendorf/3425727-Prozessauftakt-Saeugling-mit-Medikamenten-getoetet-Mutter-steht-vor-Gericht

Münster/Wadersloh - Die 19-jährige Vanessa A. bricht vor Gericht in Tränen aus und wiederholt mehrfach: „Ich habe meinen Sohn geliebt.“ Gerade hatte sie dem Richter…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 10. August 2018 um 6:30am — Keine Kommentare

Horror-Eltern lassen Kind verhungern!

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/horror-eltern-lassen-zehn-monate-altes-kind-verhungern-56585360.bild.html

Seth Welch und seine Frau Tatiana Fusari nach ihrer Festnahme

Foto: Kent County Sheriff

Teilen

Twittern

Teilen auf Google+

per Mail versenden

Artikel melden

veröffentlicht am

08.08.2018 - 13:03…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 10. August 2018 um 6:29am — Keine Kommentare

Gerechtigkeit für Walfried Janka

https://www.gofundme.com/gerechtigkeit-fur-walfried-janka

Das Jugendamt übergab Walfried 1966 als Säugling an eine nachweislich verurteilte Kindesmörderin. Nachdem er bei der Mörderin gefoltert, gequält und missbraucht wird, wird er auf eine psychiatrische Abteilung einer Kindereinrichtung gebracht. Auch dort gehen die Qualen bis zu seinem 16. Lebensjahr weiter. Er besuchte keine normale Schule und hatte…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 7. August 2018 um 7:17pm — 4 Kommentare

Liste Pilz/Stern: Steirische Landesregierung sollte im Fall Janka auf Verjährung verzichten

Es wäre ganz lieb von allen Menschen/Freunden das mein Anliegen auf allen Internet Blattformen "Server" verbreitet Wirt und vielleicht kann mich der eine oder andere unterstützen für das Gerichtsverfahren!

Das Land Steiermark könnte auf Verjährung verzichten tut es aber nicht!

Da ich keine Möglichkeit sehe gegen eine Macht wie das Land Steiermark gerichtlich vorzugehen, bitte ich den…

Fortfahren

Hinzugefügt von Nicht gewolltes Kind am 7. August 2018 um 2:00pm — 1 Kommentar

Schadenersatz: Pflegekind zieht vor Gericht

https://steiermark.orf.at/news/stories/2928360/

Ein ehemaliges Pflegekind plant einen Rechtsstreit gegen das Land Steiermark: 500.000 Euro will jener Mann vom Land einklagen, der bei einer wegen Kindesmords verurteilten Pflegemutter aufwachsen musste.

Die Zahlungsaufforderung über 500.000 Euro hat der heute 52-jährige Walfried Janka dem Land Steiermark schon vor mehr als drei Monaten geschickt. Die Begründung:…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 7. August 2018 um 7:49am — Keine Kommentare

Standardisiert

Ein Vater darf sein Kind nicht sehen, weil er kein Sorgerecht hat. Er zieht vor Gericht und gewinnt. Aber die Mutter sträubt sich weiter. Das Jugendamt stößt an Grenzen, Anwälte legen ihr Mandat nieder. Die Geschichte eines verzweifelten Mannes. https://www.n-tv.de/leben/Der-Vater-der-nie-da-war-article20406823.html

Hinzugefügt von Herbert Fürdank-Hell am 7. August 2018 um 12:00am — Keine Kommentare

Was ist los in Deutschland

Barley stößt Reform des Sorgerechts an

 "Mütter sind ganz selbstverständlich berufstätig und Väter wollen mehr Verantwortung für die Kinder übernehmen. Das muss sich auch darin widerspiegeln, wie wir mit steuerlichen und rechtlichen Fragen beim Unterhalt umgehen."

.... dass auch dort festgestellt wurde, "dass Eltern nach einer Trennung zumeist beide intensiv in die Erziehungsverantwortung für ihre Kinder eingebunden bleiben wollen". …

Fortfahren

Hinzugefügt von Herbert Fürdank-Hell am 6. August 2018 um 11:57pm — Keine Kommentare

Ein Schritt in die richtige Richtung

Das wurde schon vor Jahren von der BIK angesprochen, offensichtlich war die Zeit damals noch nicht so weit, bzw. haben eine Lobbyisten gut Geld gemacht!

Mir ist zu selten davon die Rede, dass Trennungen eine Katastrophe sind. Dass Kinder die Trennungen nicht so leicht wegstecken, wie unser Gewissen es gern hätte. Dass erwachsene Menschen, Männer und Frauen, sich einmal frei…

Fortfahren

Hinzugefügt von Herbert Fürdank-Hell am 6. August 2018 um 9:32pm — 1 Kommentar

Berichterstattung - Wahrheit - Wertigkeit - Kindeswohl

Kronenzeitung:

Polizeieinsatz in USA

06.08.2018 06:45

Elf Kinder aus den Fängen von Islamisten befreit…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 6. August 2018 um 9:44am — Keine Kommentare

Wann sollte das Jugendamt informiert werden?

https://www.zvw.de/inhalt.kinderschutz-wann-sollte-das-jugendamt-informiert-werden.a73a87e6-44cf-4c0e-84b1-be46383c4646.html

ZVW/Peter Schwarz02.08.2018 - 20:30 Uhr

Schorndorf. Das Jugendamt, das ist die Kinder-Wegnehm-Behörde, sagen manche. Und andere: Die tun doch nichts, die schauen viel zu lange…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 5. August 2018 um 7:32am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen