Forum

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Apr 3. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

September 2015 Blog-Beiträge (38)

(K)Eine (obrigkeitshörige) Veranstaltung beim Rathaus ?!

http://www.meinbezirk.at/innere-stadt/politik/keine-obrigkeitshoerige-veranstaltung-beim-rathaus-d1482347.html



5 Bilder

Wien: Rathausplatz | 3 (drei) Demonstranten der "HEIMKINDER AKTIV COMMUNITY - Selbsthilfegruppe der ehemaligen Fürsorge-, Pflege- und Heimkinder" erlaubten sich bei der Wr. Polizei eine Veranstaltung anzumelden - und so auch…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 19. September 2015 um 8:01am — Keine Kommentare

"Gib mir einen Punkt, wo ich hintreten kann, und ich bewege die Erde" - "Lasst uns einen einzigen Tag gemeinsam gehen, und wir bewegen das Familienrecht."

Einerseits ist es schön, die vielen Aktivitäten im Internet zu sehen, andererseits stimmt die Vielfalt in ihrer Zerrissenheit aber auch zumindest nachdenklich. 

Gerade fragte ich mich, was weiß ich eigentlich über die Bewegung "Blauer Nikolo":

Dr.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 18. September 2015 um 9:00am — Keine Kommentare

Ertrunkene Wildtiere durch Zaun Autobahn A22

Habe gestern eine Antwort bezüglich der beim letzten Hochwasser ertrunkenen Wildtiere (Zaun A22) bekommen:

Sehr geehrte Frau P,

Sie haben sich oa Betreff an Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und Landesrat Mag. Karl Wilfing gewandt.

Dazu darf ich Ihnen mitteilen, dass kurz nach dem Hochwasserereignis 2013 ein Projekt gemeinsam mit dem Landesjagdverband aufgesetzt wurde. Dieses beinhaltet die Errichtung von Rettungsinseln entlang der Donau –…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 18. September 2015 um 8:33am — 3 Kommentare

Dieser Blog handelt von Gerichtsentscheidungen, von lustigen Schildbürgerstreichen über lebensgestaltende bis hin zu lebensvernichtenden Entscheidungen.

Ave, Brandstetter, morituri te salutant

Es werden noch gerne Fallbeispiele für das Versagen unserer Rechtssprechung entgegengenommen.

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 17. September 2015 um 5:00pm — Keine Kommentare

Großeinsatz wegen verschwundener Zweijähriger

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_75430402/vater-ermordet-gefunden-grosseinsatz-wegen-verschwundener-zweijaehriger.html

Die Polizei in Kanada sucht fieberhaft nach einer verschwundenen Zweijährigen. Der Vater des Mädchens war zuvor ermordet aufgefunden worden.

Das Kind ist nach Angaben der…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 16. September 2015 um 1:12pm — Keine Kommentare

HAT DAS JUGENDAMT VERSAGT?

http://www.news.de/panorama/855620344/anklage-totschlag-und-schwere-kindesmisshandlung-nach-alessios-pruegeltod-steht-der-stiefvater-vor-gericht/1/

Nach dem qualvollen Tod des drei Jahre alten Alessio im Schwarzwald, beginnt vor dem Landgericht Freiburg heute der Prozess gegen den Stiefvater des Jungen. Der 33-jährige soll…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 16. September 2015 um 8:10am — Keine Kommentare

Ein Wort zu Facebook

Ich bin Leonidas' Oma und ich liebe meinen Enkel, der die beiden ersten Jahre bei mir verbrachte, sehr. Ich habe seit 4 Jahren Kontaktverbot, weil die Mutter von Leonidas uns bestrafen will. Mein Sohn hat Facebook mitgeteilt, dass Leonidas Oma nicht mein richtiger Name ist, Facebook hat sofort reagiert, hier also - kein Geheimnis - mein richtiger Name. Auf Hasspostings und Enthauptungsvideos wird von Facebook nicht reagiert. Interessant finde ich das - ein Hinweis darauf, wie krank…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 15. September 2015 um 6:41am — Keine Kommentare

Kolumne von ExRichter Elmar Bergmann

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 15. September 2015 um 6:27am — Keine Kommentare

KALIFORNIEN Drei Brüder lagen tot in Auto - Vater unter Mordverdacht

http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/international/4818227/Kalifornien_Drei-Bruder-tot-in-Auto-Vater-unter-Mordverdacht

Drei Brüder im Alter von acht bis zwölf Jahren sind in einem Auto in Los Angeles erstochen aufgefunden worden. Der Geländewagen mit den Kindern auf dem Rücksitz war vor einer Schule abgestellt.In dem Auto wurde auch ein Mann mit…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. September 2015 um 9:02am — Keine Kommentare

Frühe Förderung für Kinder

http://www.onmeda.de/g-psychologie/fruehe-foerderung-fuer-kinder-4216.html

Hilfen sollten die Familien möglichst früh erreichen. Frühe Förderung für vernachlässigte oder missbrauchte Kinder ist wichtig, um psychische Erkrankungen zu verhindern.

Auf 11 Milliarden Euro pro Jahr schätzt Johannes-Wilhelm Rörig, der Unabhängige Beauftragte der Bundesregierung für Fragen des sexuellen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. September 2015 um 9:00am — Keine Kommentare

Vater zu 30 Jahren Haft verurteilt

Ein Franzose hat seinen dreijährigen Sohn in eine Waschmaschine gesteckt und so getötet: Dafür hat ein Gericht bei Paris den Mann nach Angaben des Nachrichtensenders France Info zu 30 Jahren Haft verurteilt. Die Mutter muss wegen Beihilfe zum Mord und Gewaltanwendung zwölf Jahre ins Gefängnis. "Ich habe schon viele Prozesse hinter mir, aber so etwas Entsetzliches habe ich noch nicht erlebt", zitierte die Zeitung "Le Figaro" den Staatsanwalt Eric de Valroger.

Die Tat ereignete sich im…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. September 2015 um 8:57am — 1 Kommentar

Drama um Autisten (17): Mutter kämpft um Sohn

http://www.xn--sterreich-z7a.at/chronik/Drama-um-Autisten-17-Mutter-kaempft-um-Sohn/203177291

Das Jugendamt schob den 17-Jährigen von Wien nach NÖ ab. Die Eltern sind entsetzt.

Wien/NÖ. Ein 17-jähriger Wiener mit frühkindlichem Autismus lag Anfang April im Krankenhaus. Seine Eltern ließen ihn gleich dort, weil sie auf einen WG-Platz warteten, den ihm das Wiener Jugendamt…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 11. September 2015 um 9:56am — Keine Kommentare

Kirchgänger vergaßen Baby im Auto - tot

http://buzz.oe24.at/aufreger/Kirchgaenger-vergassen-Baby-im-Auto-tot/203536346

Jaxon verbrachte mehrere Stunden im glühend heißen Toyota.

Werde jetzt Facebook-Fan von buzz.at!

Klicken Sie auf

Ich bin schon buzz.at-Fan,

nicht mehr anzeigen.

Nein, ich möchte kein Facebook-Fan werden.

Der 11 Monate alte Jaxon ist am Samstag in einem heißen Auto im…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 11. September 2015 um 9:54am — Keine Kommentare

Jugendamt holt 22 Kinder aus Horror-Heim

http://www.news.de/panorama/855620053/nordrhein-westfalen-netphen-kindesmisshandlung-im-kinderheim-heimleiterin-soll-kinder-misshandelt-haben-jugendamt-greift-ein/1/

Die Leiterin eines Kinderheims in Nordrhein-Westfalen soll ihre Schutzbefohlenen angeblich misshandelt haben. Die Kinder wurden nun in…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 11. September 2015 um 9:50am — 1 Kommentar

Internationalen Right to Know Day - am 28. September ist wieder einmal so weit - A.E.I.O.U. bedeutet heute: Amtsgeheimnis, ein Irrweg ohne Unschuld

Bitte helfen Sie mit, die Mauer des Schweigens anzuklagen, damit sie brüchig wird.



Österreichs Amtsgeheimnis ist legendär.



Stimmzettel für die…
Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 3. September 2015 um 3:08pm — Keine Kommentare

Für einen Blogeintrag auf meinem kleinen Blog wurde ich schwer gerügt

Blogeintrag:

"Smalltalk, der als Einstieg nur bedingt geeignet ist

Vorsprache beim Jugendamt:



"Sie sehen ja richtig erfolgreich aus. Wirklich, man sieht Ihnen gar nicht an, was Sie sind. Sie hätten sicher auch einen richtigen Beruf erlernen können.…
Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 3. September 2015 um 10:30am — 1 Kommentar

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen