Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

November 2014 Blog-Beiträge (32)

http://www.kind24.co.kr/xe/board_emt/11701

http://www.kind24.co.kr/xe/board_emt/11701

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 29. November 2014 um 7:56am — Keine Kommentare

Schwarzbuch Jugendwohlfahrt

http://www.xlarge.at/?p=2523

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 25. November 2014 um 6:47pm — Keine Kommentare

Kindesabnahmen großteils ohne Prüfung der Gerichte

Laut Historikerin Bauer wurden Entscheidungen des Jugendamtes „ungeschaut genehmigt und durchgewunken“.

Starke Worte fand die Salzburger Historikerin Ingrid Bauer am vergangenen Freitag im Wiener Volkskundemuseum. Sie sprach im Rahmen eines Symposions über „Jugendfürsorge und Gewalt“ über die Aushebelung des Rechts bei Kindesabnahmen durch die Jugendämter.

Im Rahmen ihrer Forschungen über die Salzburger Fürsorge-Praxis bis in die 1970er-Jahre kam sie zum Schluss, dass die…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 25. November 2014 um 9:29am — Keine Kommentare

Buch erhebt schwere Vorwürfe gegen Jugendwohlfahrt

http://wien.orf.at/news/stories/2681000/

Die Behörden unterlägen keiner Kontrolle, handelten teilweise zu spät und reagierten oft aber überschießend: So lautet die Kritik der beiden Autoren des neuen „Schwarzbuchs Jugendwohlfahrt“. Die Wiener Jugendanwältin lässt die Kritik nur bedingt gelten.

Der Wiener Gerichtsmediziner Johann Missliwetz, bis dieses Jahr am entsprechenden Department der MedUni Wien beschäftigt, und die…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 24. November 2014 um 7:00pm — 3 Kommentare

"Seelenmord": Kritik an heimischer Jugendwohlfahrt

Seit Jahren ist Österreich säumig, die 1989 ratifizierte UN-Kinderrechtskonvention durchgehend umzusetzen. Etliche Punkte wurden trotz eines Zeitrahmens von mittlerweile einem Vierteljahrhundert nicht verwirklicht. "Mit dem Beitritt zur bzw. mit der Ratifikation der UN-Kinderrechtskonvention verpflichten sich die Vertragsstaaten, die in mehr als 50 Artikeln festgelegten Rechte der Kinder innerstaatlich durch entsprechende Gesetze und behördliche Maßnahmen zu verwirklichen", heißt es auf…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 24. November 2014 um 3:06pm — 1 Kommentar

"Seelenmord an Kindern beenden"

http://kurier.at/chronik/oesterreich/seelenmord-an-kindern-beenden/98.735.248

Buchautoren üben heftige Kritik an der gängigen Praxis der Kindesabnahmen in Österreich.

Der Gerichtsmediziner Johann Missliwetz und die promovierte Veterinärmedizinerin Angelika Schlager prangern mit ihrem heute erscheinenden "Schwarzbuch Jugendwohlfahrt" die Praxis der Kindesabnahmen in Österreich an. Anhand…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 24. November 2014 um 8:27am — 1 Kommentar

Studie über Enkelverlust

Johannes Gutenberg Universität: Erhebungen zum Verlust von Enkeln

Dr. med. Li Li und Univ.-Prof. Dr. Randolph Ochsmann befragen Großeltern

Beziehung – Bindung – Psychosomatische Auswirkungen und medizinische Folgen – Verlustbearbeitung – Weitere gesellschaftliche Integration nach dem Verlust – Einsamkeit

2014-11-19

Johannes Gutenberg Universität Mainz. Erhebung zu Verlust von Enkeln.

Johannes Gutenberg Universität Mainz. Erhebung zu Verlust von…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 22. November 2014 um 7:58pm — 1 Kommentar

Salzburg: Was steht im Jahresbericht der Jugendwohlfahrt?

http://www.salzburg.com/nachrichten/salzburg/chronik/sn/artikel/was-steht-im-jahresbericht-der-jugendwohlfahrt-128692/

von Sn | 20.11.2014 - 13:56 | Kommentieren

Eltern mit massiven Alkoholproblemen, die ihr Kind vernachlässigen, missbrauchen oder gar schlagen: Der aktuelle Jahresbericht der Jugendwohlfahrt weist immer mehr Anzeigen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. November 2014 um 5:32pm — 2 Kommentare

Land Salzburg schafft Trendwende bei Kinder- und Jugendhilfe

https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=53812

Salzburger Landeskorrespondenz, 20. November 2014

Land Salzburg

(LK) Die Zahl der Kindesabnahmen sinkt trotz steigender Gefährdungsmeldungen und trotz der stark gestiegenen Zahl von Minderjährigen in Betreuung der Jugendwohlfahrt. Der Ausbau der flexiblen, ambulanten Hilfen für Kinder und Familien wirkt.…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 21. November 2014 um 9:07am — 1 Kommentar

http://mobil.nachrichten.at/nachrichten/politik/innenpolitik/Vertrauen-in-Justiz-nimmt-ab-Brandstetter-verspricht-Reformen;art385,1541233

70 % vertrauen der Justiz
30 % hatten Kontakt mit der Justiz

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 18. November 2014 um 1:01am — Keine Kommentare

Britische Politiker unter Mordverdacht

.http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/top_news/708150_Britische-Politiker-unter-Mordverdacht.html

In den 70ern und 80ern Jahren sollen zahlreiche Buben missbraucht worden sein, drei wurden ermordet.

London. Die britische Metropolitan Police ermittelt wegen mehrerer Morde, die vor etwa 30 Jahren von britischen Spitzenpolitikern begangen worden sein sollen. Scotland…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 17. November 2014 um 11:00pm — Keine Kommentare

Fall Leonie -Stronach/Nachbaur fordert härtere Strafen für Quälen und Vernachlässigen Unmündiger

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20141111_OTS0115/fall-leonie-stronachnachbaur-fordert-haertere-strafen-fuer-quaelen-und-vernachlaessigen-unmuendiger

Höchststrafe bei Todesfolge muss lebenslang sein

Wien (OTS) - Angesichts des qualvollen Martyriums, das schließlich zum Tod der zweijährigen Leonie in Wien…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 14. November 2014 um 9:35pm — Keine Kommentare

14-jähriger Grazer wegen Vergewaltigung in U-Haft

Man be- (ver?)achte die Arbeit der Jugendämter

http://m.tt.com/home/9261504-91/14-j%C3%A4hriger-grazer-wegen-vergewaltigung-in-u-haft.csp

Ein 14-jähriger Grazer sitzt seit Montag in U-Haft, weil er auf einer Toilette ein zehnjähriges Mädchen mehrmals vergewaltigt haben soll. Einen diesbezüglichen Bericht der „Steirerkrone“ hat die Staatsanwaltschaft Graz am Donnerstag…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 14. November 2014 um 6:30am — Keine Kommentare

Karmasin: "Gewalt gegen Kinder ist ein absolutes No-Go!"

Das ministerielle Blabla wär an sich spassig, wenn da nicht die Kinder wären

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20141113_OTS0176/karmasin-gewalt-gegen-kinder-ist-ein-absolutes-no-go-bild

Tragischer Fall "Leonie" zeigt, dass Gewaltverbot noch nicht im Erziehungsverhalten aller Eltern verankert ist - Leitfaden für Pädagogen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Gerhard Männl am 13. November 2014 um 6:30pm — Keine Kommentare

"Berlin: Die Grünen haben sich bei den Opfern von Kindesmissbrauch abermals für die Unterstützung ..."

12.11.14 | 13:07 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf www.br.de

Grüne entschuldigen sich für Pädophilen-Unterstützung

Berlin: Die Grünen haben sich bei den Opfern von Kindesmissbrauch abermals für die Unterstützung von Pädophilen-Gruppen in den 80er Jahren entschuldigt. Parteichefin Peter sagte bei der Vorstellung eines Gutachtens, die Grünen trügen hier Verantwortung. Viele Missbrauchsopfer fühlten sich durch die früheren Positionen in der Partei…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 13. November 2014 um 9:03am — Keine Kommentare

Schwere Verletzung eines Kleinkindes mit Todesfolge oder doch Folter?

http://www.meinbezirk.at/wien-22-donaustadt/politik/schwere-verletzung-eines-kleinkindes-mit-todesfolge-oder-doch-folter-d1149572.html

Leonie, das kleine Mädchen, das von seinem Vater verbrüht und von beiden Eltern wimmernd liegen gelassen wurde, ist am Montag den 10.11.2014 mittags im SMZ Ost gestorben. Zeitgleich lässt sich die… Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 11. November 2014 um 7:34pm — 3 Kommentare

Response

I've tried to respond to your E-mail, however, I got the 'mailing demon'.  ????

Hinzugefügt von Franz Novak am 8. November 2014 um 3:12pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen