Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Liste Pilz/Stern: Steirische Landesregierung sollte im Fall Janka auf Verjährung verzichten!

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind 7. Aug 2018. 1 Antwort

Es wäre ganz lieb von allen Menschen/Freunden das mein Anliegen auf allen Internets Blattformen "Server" verbreitet Wirt und vielleicht kann mich der eine oder andere unterstützen für das…Fortfahren

Alle Blog-Beiträge (2,095)

Ausgesetztes Baby außer Gefahr

Mülheim

http://nachrichten.rp-online.de/regional/ausgesetztes-baby-ausser-gefahr-1.3292301

zuletzt aktualisiert: 30.03.2013

Mülheim (RP). Die Stadt Mülheim hat die Vormundschaft für das Kind übernommen.

Das in Mülheim ausgesetzte neugeborene Baby schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Der Zustand des Mädchens sei inzwischen stabil, aber weiterhin ernst, sagte ein…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 30. März 2013 um 11:14pm — 1 Kommentar

Zahl der Familien ohne Kinder steigt

28. März 2013, 13:29

http://diestandard.at/1363706318474/Zahl-der-Familien-ohne-Kinder-steigt

foto: apa/wolfram steinberg

Für Alleinerzieherinnen ist es häufig eine Herausforderung, ein ausreichendes Erwerbseinkommen mit den Kinderbetreuungspflichten zu vereinbaren.

In 40 Prozent der Familien keine Kinder - Insgesamt sind rund 99.000 Mütter alleinerziehend, die Zahl der…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 30. März 2013 um 4:42pm — Keine Kommentare

Akteneinsicht

Das Jugendamt Wien verweigert wieder einmal Akteneinsicht bzw. Kopien selbiger. Der Leiter Köhler sagte unter sehr fadenscheinigen Gründen den vereinbarten Termin ab. Der Anwalt der BIK, der die Aktenkopien haben möchte, wird im Kreis herumgeschickt. Einmal (siehe Moser gegen Österreich) verurteilt worden zu sein, reicht in Österreich nicht...

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. März 2013 um 10:09pm — 1 Kommentar

KIND KOMMT HEIM!

Gestern ist es einer Pflegemutter in Kärnten gelungen, ihr Pflegekind aus dem SOS Kinderdorf heimzuholen - mit Hilfe des Richters, der eigens in das Heim fuhr, um die Kleine zu sehen,mit ihr zu sprechen und die Zustände dort anzuschauen.

Bitte, Leute, kämpft für eure Kinder, wenn man nicht nachgibt, dann kann man unmöglich Scheinendes erreichen! Lasst die Kinder in den WGs oder Heimen nicht allein! Kämpft!! Seid lästig, penetrant, geht auf die Nerven, gebt niemals auf! 

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 29. März 2013 um 8:56pm — Keine Kommentare

Der Fall Mara: Leidensweg eines österreichischen Mädchens

http://www.pressetext.com/news/20130328005

Der Fall Mara: Leidensweg eines österreichischen Mädchens

Plädoyer gegen Verharmlosung von Missbrauch und Gewalt an Kindern

Wien (pts005/28.03.2013/07:00) - Stellungnahme von Sissi Kammerlander:

Im Zuge des Symposiums "Prävention von Missbrauch und Gewalt - ein gesamtgesellschaftliches Anliegen" im Februar im Haus der Industrie in Wien wurde unter anderen Aspekten der…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 28. März 2013 um 8:26pm — Keine Kommentare

FPÖ plädiert für finanzielle Stütze familieninterner Kinderbetreuung

http://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2013/PK0255/index.shtml

Vorlagen: Familie

Wien (PK) – Die freiheitlichen Abgeordneten Carmen Gartelgruber und Anneliese Kitzmüller drängen auf finanzielle Unterstützung jener Eltern, die ihre unter dreijährigen Kinder daheim betreuen ( 2246/A[E]). Die Höhe des Förderbetrags solle im Sinne der Gleichbehandlung und der Wahlfreiheit den Kosten für einen…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 27. März 2013 um 9:57pm — Keine Kommentare

Kindesmissbrauch in Wien: Sieben Jahre Haft für Rückfalltäter

26. März 2013, 19:59

http://derstandard.at/1363706137014/Kindesmissbrauch-in-Wien-Sieben-Jahre-Haft-fuer-Rueckfalltaeter

Pädophile Neigung als höhergradige geistig-seelische Abnormität eingestuft

Wien - Im Wiener Straflandesgericht ist am Dienstag ein 53-jähriger Mann wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen zu einer siebenjährigen Freiheitsstrafe…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 27. März 2013 um 9:54pm — Keine Kommentare

Erster veganer Supermarkt in Wien

Ab April

http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,854978

Frisches Obst und Gemüse sind zentrale Bestandteile. (© www.veganz.de)

"Wien ist die Hauptstadt der Veganer und Vegetarier", ist Jan Bredeck überzeugt. Der Geschäftsmann eröffnete 2011 seinen ersten veganen Supermarkt "Veganz" in Berlin und plant für Ende April die erste Dependance in Wien.

"6.000…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 26. März 2013 um 2:00pm — Keine Kommentare

Wiens mobiles Kinderhospiz startet

MOMO

http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,862491

Dr. Kronberger-Vollnhofer ist die Leiterin des neuen mobilen Kinderhospizes MOMO (© Martina Konrad-Murphy)

Kurz vor Ostern startete Wiens mobiles Kinderhospiz MOMO, eine Initiative von Caritas, Caritas Socialis (CS Hospiz Rennweg) und der mobilen Kinderkrankenpflege MOKI Wien.

Damit auch schwerstkranke Kinder und Jugendliche die…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 26. März 2013 um 1:42pm — Keine Kommentare

Lebenskundeschüler trafen sich zum Kinderrechtekongress 2013

http://www.diesseits.de/perspektiven/1364252400/lebenskundeschueler-trafen-sich-zum-kinderrechtekongress-2013

Lebenskundeschüler trafen sich zum Kinderrechtekongress 2013

Perspektiven

„Fit für Kinderrechte auf der ganzen Welt“ – unter diesem Motto kamen 125 Schüler des Schulfachs Humanistische Lebenskunde am 20. März in…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 26. März 2013 um 1:34pm — Keine Kommentare

Babies verwechselt

http://de.nachrichten.yahoo.com/babys-verwechselt--eltern-tauschen-sohn-und-tochter-aus-085344336.html

Babys verwechselt: Eltern tauschen Sohn und Tochter aus

http://media.zenfs.com/252/2011/04/05/ynachrichten_120732.gif" alt="Yahoo! Nachrichten" title="" class="logo"…
Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 26. März 2013 um 1:23pm — Keine Kommentare

Behinderte Kinder bauen 4,5-Tonnen-Schoko-Ei

http://www.heute.at/kurioses/art23706,862401

Das größte Schoko-Osterei bauen Leckermäuler in Argentinien - 4,5 Tonnen (!) Schokolade werden verarbeitet Guinness Buch der Rekorde

Das größte Schoko-Osterei bauen Leckermäuler in Argentinien - 4,5 Tonnen (!) Schokolade werden verarbeitet (© AFP/APA)

Mit einem sechs Meter hohen Schokoladenosterei wollen es eine Gruppe von Kindern mit Down-Syndrom und mehrere Zuckerbäcker aus Argentinien ins Guinness-Buch der Rekorde…
Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 26. März 2013 um 9:36am — Keine Kommentare

Jugendämter in Deutschland: willkürliche und unkontrollierbare Kinderklaubehörde im Dienste der Pflegeindustrie

http://www.nachrichtenspiegel.de/2013/03/15/jugendamter-in-deutschland-willkurliche-und-unkontrollierbare-kinderklaubehorde-im-dienste-der-pflegeindustrie/

Freitag, 15.3.2013. Eifel. Wie schreibt man Geschichten, die man gar nicht schreiben darf? Wie macht man auf Missstände aufmerksam, die zum Himmel schreien, aber…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 25. März 2013 um 7:06pm — Keine Kommentare

"Die Häftlinge betreuen und nicht nur verwahren“

http://search.salzburg.com/news/artikel.html?uri=http%3A%2F%2Fsearch.salzburg.com%2Fnews%2Fresource%2Fsn%2Fnews%2Fsn2226_22.03.2013_41-

22.03.2013

In Österreichs Gefängnissen arbeiten 174 Sozialarbeiter, 70 Prozent davon sind…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 25. März 2013 um 7:05pm — Keine Kommentare

Entschädigung für 1000 Wiener Heimkinder

http://kurier.at/chronik/wien/entschaedigung-fuer-1000-wiener-heimkinder/6.226.818

Die Stadt Wien hat missbrauchten Zöglingen 17 Millionen Euro gezahlt. Die fordern aber jetzt auch eine Bundeskompetenz.

Viele Betroffenen…
Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 25. März 2013 um 7:04pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

1999

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen