Forum

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Apr 3. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Blog von Bürgerinitiative Kinderrechte – Oktober 2019 archivieren (4)

Schwere Vorwürfe gegen Jugendhilfe in NÖ

https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/13-jaehrige-tot-schwere-vorwuerfe-gegen-jugendhilfe-in-noe-78096691

Veröffentlicht: 22. Oktober 2019 18:31 Uhr

1

Im Fall einer toten 13-Jährigen im Waldviertel hat der "Falter" in seiner neuen Ausgabe (Mittwoch) berichtet, dass die zuständige Kinder- und Jugendhilfe nach einem Spitalsaufenthalt des Mädchens…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 27. Oktober 2019 um 8:54am — Keine Kommentare

Ehepaar gibt adoptiertes Mädchen nach vier Wochen „zurück“

https://www.rtl.de/cms/koelner-ehepaar-gibt-kind-nach-4-wochen-adoption-zurueck-jugendamt-stellt-saftige-rechnung-4424186.html

24. Oktober 2019 - 10:23 Uhr

Saftige Rechnung nach gescheiterter Adoption aus Thailand

Dass man Kinder nicht einfach "zurückgeben" kann, muss ein Ehepaar aus dem Raum Köln jetzt auf die harte Tour lernen. Nach…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 27. Oktober 2019 um 8:50am — Keine Kommentare

Entzug der Obsorge: Vater wirft Behörde Willkür vor

https://www.tt.com/panorama/verbrechen/16093785/entzug-der-obsorge-vater-wirft-behoerde-willkuer-vor

Wörgler Ehepaar war drei Jahre von Kindern getrennt. Gutachter hatte von Gefahr in Verzug gesprochen.

© Otter

Markus Paul sieht sich als Opfer vom Justiz und Behörde.

Wörgl – Willkür des Jugendamtes und der Justiz oder berechtigtes und notwendiges…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 23. Oktober 2019 um 8:51am — Keine Kommentare

Anwälte fordern mehr Hilfe für Scheidungskinder

https://www.krone.at/2015427

Wenn Paare sich trennen, bedeutet das für alle Betroffenen eine große Herausforderung. Besonders für die Kinder ist das ein einschneidendes Ereignis, das erst verarbeitet werden muss. Kinder- und Jugendanwälte plädierten am Mittwoch in Linz für die Nachbesserung der Kinderrechte bei Obsorge- und Kontaktregelungen.

Artikel teilen

Kommentare

4

Drucken

Mehr als 25.000 Kinder und Jugendliche…

Fortfahren

Hinzugefügt von Bürgerinitiative Kinderrechte am 4. Oktober 2019 um 11:40am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen