Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Liste Pilz/Stern: Steirische Landesregierung sollte im Fall Janka auf Verjährung verzichten!

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind 7. Aug 2018. 1 Antwort

Es wäre ganz lieb von allen Menschen/Freunden das mein Anliegen auf allen Internets Blattformen "Server" verbreitet Wirt und vielleicht kann mich der eine oder andere unterstützen für das…Fortfahren

Das wurde schon vor Jahren von der BIK angesprochen, offensichtlich war die Zeit damals noch nicht so weit, bzw. haben eine Lobbyisten gut Geld gemacht!

Mir ist zu selten davon die Rede, dass Trennungen eine Katastrophe sind. Dass Kinder die Trennungen nicht so leicht wegstecken, wie unser Gewissen es gern hätte. Dass erwachsene Menschen, Männer und Frauen, sich einmal frei füreinander, für Kinder und für Verantwortung entschieden hatten – und Letztere dann aus besseren oder schlechteren Gründen über Bord werfen.

Dass manche Männer ihre Kinder und Frauen finanziell kaltschnäuzig hängen lassen. Dass manche Frauen ihre Männer über die Kinder und auf Kosten der Kinder emotional erpressen.

Dass Mütter und Väter ihren gemeinsamen Kindern ständig neue Partner, Verwandte, absurd variierende Betreuungszeiten und unberechenbare Aufenthaltsorte zumuten. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article180638030/Familie-All...

Seitenaufrufe: 49

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

Kommentar von Bürgerinitiative Kinderrechte am 7. August 2018 um 7:52am

Oja, wenn nur die Frauen allein erziehen würden, die mutwillig allein gelassen wurden, deren Partner auf die Kinder scheißen, dann wäre der Prozentsatz der Alleinerzieher sehr gering. Ich finde, dass man nicht Alleinerzieher ist, wenn man für das Kind Alimente bekommt. Und den Vater entfremdet. 

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen