Forum

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Apr 3. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Einjähriges Kind getötet – Pflegevater sitzt in U-Haft

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_85037...

Ein Pflegevater aus dem sauerländischen Plettenberg steht unter Verdacht, das ihm anvertraute Kleinkind getötet zu haben. Mitten in der Nacht hatte er das Einjährige in die Klinik gebracht.

Nach dem Tod eines offenkundig misshandelten Einjährigen in Nordrhein-Westfalen sitzt der Pflegevater des Kindes in Untersuchungshaft. Der Haftbefehl sei am Freitagabend ergangen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hagen. Das schwer verletzte Kind war von den Pflegeeltern aus Plettenberg im Sauerland in ein Krankenhaus gebracht worden. Sein Leben konnte nicht mehr gerettet werden, obwohl es noch in die Uni-Klinik essen geflogen wurde.

Tod ist auf Gewalt zurückzuführen
Schon im Krankenhaus war der Verdacht aufgekommen, dass die schweren Verletzungen des Kindes durch Misshandlung entstanden seien. Die Obduktion bestätigte den Verdacht. Der Tod des Kindes sei auf Gewalteinwirkung zurückzuführen.

Sachsen-Anhalt: Vier Männer sollen 30-Jährigen totgeprügelt haben
Wintereinbruch: 19-Jähriger stirbt bei Unfall im Schnee
Tragödie bei Geburtstagsparty: Mädchen sterben bei Brand im Escape-Room

Zunächst waren beide Pflegeeltern festgenommen worden. Dann kam die Mutter frei, da der Tatverdacht gegen sie sich nicht erhärten ließ. Der Haftbefehl gegen den Pflegevater wurde wegen Körperverletzung mit Todesfolge gestellt. Im Polizeipräsidium Hagen ermittelt eine Mordkommission.

Seitenaufrufe: 29

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen