Forum

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Apr 3. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Eltern beschneiden ihr Baby selbst – jetzt ist es tot

https://www.tonight.de/news/aktuelles/italien-eltern-beschneiden-ih...

Von News-Redaktion | erstellt am: 25.03.2019
Schlimmer Vorfall in Italien! Medienberichten zufolge ist ein erst fünf Monate altes Baby nach einer Beschneidung gestorben. Der Junge soll demnach in einem Krankenhaus in Bologna ums Leben gekommen sein. Die Eltern haben den Eingriff selbst vorgenommen.

Wie italienische Nachrichtenagenturen unter Berufung auf Ermittler berichten, haben die aus Ghana stammenden Eltern die Beschneidung selbst an ihrem Wohnort in der Provinz Reggio Emilia vorgenommen.

Nach dem Eingriff habe sich der Zustand des Babys extrem verschlechtert. In der Nacht starb es aufgrund der Blutungen und an einem Herzstillstand.

Ein ähnlicher Fall hatte sich erst im Dezember in Italien ereignet. Damals war ein zwei Jahre altes Kind in Rom an den Folgen einer privaten Beschneidung gestorben.

Seitenaufrufe: 14

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen