Forum

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer gestern. 0 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Liste Pilz/Stern: Steirische Landesregierung sollte im Fall Janka auf Verjährung verzichten!

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Aug 7. 1 Antwort

Es wäre ganz lieb von allen Menschen/Freunden das mein Anliegen auf allen Internets Blattformen "Server" verbreitet Wirt und vielleicht kann mich der eine oder andere unterstützen für das…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell Jun 3. 7 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons Mai 21. 0 Antworten

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

https://www.bild.de/news/inland/ungeklaerte-todesursache/das-ist-bi...

29.04.2018 - 23:06 Uhr
Heilbronn (Baden-Württemberg) – Es ist der schlimmste Albtraum für Eltern: Sie bringen ihr Kind über Nacht zu einer Babysitterin – und am nächsten Morgen ist es tot.

Es geschah in einer gepflegten Wohngegend in der Kleinstadt Künzelsau (Baden-Württemberg): Die Eltern brachten ihren Sohn (7) zu Elisabeth S. (69), wo er von Freitag auf Samstag übernachten soll. Aber als die Eltern ihn am Samstagvormittag abholen wollen, öffnet niemand. Ein Nachbar sperrt auf. Dann der Schock: Die Eltern finden ihr Kind leblos auf, ein Notarzt kann nur den Tod feststellen.

Nun gilt die Bekannte als Verdächtige, am Sonntagabend wurde Haftbefehl gegen sie erlassen! Was bisher klar ist: Sie hat laut Polizei schon öfter auf den Jungen aufgepasst.Elisabeth S. ist Witwe eines SPD-Ortsvereinschefs. Direkt nach dem grauenhaften Fund war sie abgetaucht, von ihr fehle jede Spur. Erst am Samstagabend kehrte sie in ihr Haus zurück: Nach BILD-Informationen beobachtete eine Nachbarin am Abend gegen 21.30 Uhr, wie die Verdächtige ihr Haus betrat.

Die Zeugin rief die Polizei – Festnahme!

Zuvor hatte die Polizei mit mehr als zehn Streifenwagen, einem Polizeihubschrauber und einem Spezialspürhund nach der Frau gesucht – Großfahndung.

Warum Elisabeth S. abtauchte, ist noch immer unklar. Bisher machte sie keine Angaben zum Fall. Die Polizei geht von einem „vermutlichen Tötungsdelikt“ aus. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache des Jungen klären.

Ein Richter erließ gestern Abend Haftbefehl gegen die Babysitterin. Sie kam anschließend in Untersuchungshaft.

Seitenaufrufe: 19

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen