Forum

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Apr 3. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Seitenaufrufe: 334

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

Kommentar von Bürgerinitiative Kinderrechte am 14. Mai 2015 um 8:49pm

Liebe Clara, wir sind keine Behörde und kennen uns mit Waisenrenten nicht aus. Auch in Wien/Österreich gibt es ein entsprechendes Konsulat, beidem du dies erfragen kannst. LG angelika 

Kommentar von Clara Vilma Aleman Goesenbauer am 13. Mai 2015 um 8:17pm

 Ich suche tontakt,zu oesterreich,weil ich seit Dezember 2014 fur meine Tochter Elisabeth Roschal noch keine weisenpension herhalte,und ich befinde mich hier in Santiago de Chile,das Konsulat bot mir,ich solle ins Internet suchen ,wie soll ich mit ihr weiterleben ohne finanzierungsmittel fur sie ?? wer kann mir helfen ??

Kommentar von Gerhard Männl am 6. März 2015 um 8:16am

Kindesfolter, finanziert mit Steuermitteln

und sicher kein Einzelfall

Als väterlicher GV muss ich der Böse sein. Bei strittigen Obsorgeverfahren müssen alle Personen, die die Mutter nicht will, böse sein. Sie sind gewalttätig und müssen obrigkeitlich entfremdet werden. Sie müssen entfremdet, weil sie gewalttätig sind

Als vGV musste ich zuschauen, wie unter den Augen der Kindergartenpädagoginnen mein Enkelsohn von anderen Kindern umgestoßen wurde. Er stand wieder auf, lief den anderen nach, wurde wieder umgestoßen, stand wieder auf, lief . . . .

Er kannte es nicht anders

Protokolliert wurde allerdings, ich würde verkleidet meinen Enkelkindern in Parks nachstellen. Verkleidet, obwohl mich meine Enkelkinder gar nicht kennen. Die Richterin erpresste mich. Ich musste eine schriftliche Erklärung abgeben, mich von meinen Enkelkindern fernzuhalten; das ist gar nicht so leicht da ich nur wenige Gehminuten entfernt wohne. Die Erklärung erpresste die Richterin mit ihrer Drohung, sie würde - sollte ich zu dieser nicht bereit sein - auch die begleiteten Besuche meines Sohnes, des Kindesvaters, verbieten

Richterinnen . . . . 

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen