Forum

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Okt 30. 4 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Ueber Machtmissbrauch und Behoerdenwillkuer durch das Jugendamt Salzburg-Umgebung

Gestartet von Michael Krammer. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Aug 15. 1 Antwort

Liebe Gemeinde, angesichts des anhaltenden und himmelschreienden Unrechts ausgehend von gewissen Mitarbeitern des Jugendamts Salzburg-Umgebung, habe ich mich dazu entschlossen, die Parteilichkeit,…Fortfahren

Familien Gerichts Hilfe das kann doch nicht sein

Gestartet von Kristina Buri. Letzte Antwort von Kristina Buri Jun 2. 19 Antworten

Also die Kinder von meine Lebensgefährte worden zu uns von die Mutter übersiedelt so wollte es Gericht und wir auch. Die Mutter Luiza Y. Aus Wien eine judin hat die Kinder vernachlässig. Sie hat auch…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Christa Gonter Apr 26. 18 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

http://www.news.de/panorama/855680021/kindesmisshandlung-und-tod-in...

Ein kleiner Junge namens Hakeem Hussain aus dem englischen Birmingham wurde nur sieben Jahre alt - seine eigene Mutter sperrte den Jungen bei klirrender Kälte aus, so dass der Siebenjährige erfror.
Ein sieben Jahre alter Junge ist in Großbritannien erfroren, nachdem er von seiner Mutter stundenlang ausgesperrt wurde (Symbolbild). (Foto)
Ein sieben Jahre alter Junge ist in Großbritannien erfroren, nachdem er von seiner Mutter stundenlang ausgesperrt wurde (Symbolbild).Bild: Fotolia / soupstock

Ärzte sind SCHOCKIERT:

Wie kann eine Mutter dem eigenen Kind so etwas antun? Der erst sieben Jahre alte Hakeem Hussain aus dem mittelenglischen Birmingham musste einen grausamen Tod sterben, nachdem er von seiner eigenen Mutter bei klirrender Kälte aus dem Haus gesperrt wurde. Wie britische Medien, darunter die "Daily Mail" und die "Sun", berichten, wurde der leblose Körper des Siebenjährigen am vergangenen Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr vor seinem Wohnhaus in Birmingham gefunden.

Junge (7) erfroren in Birmingham aufgefunden
Obwohl umgehend Sanitärer an den Schauplatz der Tragödie gerufen wurden, konnten die Ärzte nichts mehr für Hakeem Hussain tun - der Siebenjährige wurde noch vor Ort für tot erklärt. Der kleine Junge starb, so dürfte es die Obduktion bestätigen, an Herzversagen, nachdem sein Körper von Hypothermie geschwächt wurde. Anders ausgedrückt: Der Siebenjährige ist in einer der kältesten Nächte, die Großbritannien in diesem Jahr verzeichnet hat, bitterlich erfroren.

Mutter (35) und Großonkel (56) von erfrorenem Kind Hakeem Hussain festgenommen
Nachdem die Leiche von Hakeem Hussain gefunden wurde, rückte die Polizei am Fundort an und verhaftete die 35 Jahre alte Laura Heath, die Mutter des Jungen, sowie den 56 Jahre alten Timothy Busk, der der Großonkel des Siebenjährigen sein soll. Die Festgenommenen stünden unter Verdacht, den erfrorenen Jungen vorsätzlich misshandelt und vernachlässigt zu haben. Doch kurz nach der Festnahme wurden Laura Heath und Timothy Busk wieder freigelassen, während die Ermittlungen zum grausamen Tod des Kindes weiterlaufen.

Mutter ließ eigenen Sohn vor dem Haus erfrieren
Bevor die Leiche von Hakeem Hussain entdeckt wurde, soll sich das Kind längere Zeit im Freien aufgehalten haben, heißt es bei der "Sun". Der Schüler, der den Medienberichten zufolge an Asthma litt und als fröhliches und aufgewecktes Kind beschrieben wird, soll erst vor wenigen Wochen mit seiner Mutter zu deren Onkel gezogen sein.

Schon gelesen? Eltern sperrten behinderten Sohn in Kühlschrank

loc/gea/news.de

Seitenaufrufe: 4

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2017   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen