Forum

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell Jun 3. 7 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons Mai 21. 0 Antworten

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Grobe Fahrlässigkeit eines Jugendamt und Menschenrechtsverletzung

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Feb 8. 12 Antworten

Wen ich das Wort Jugendamt in meinen Mund nehme bekomme ich ein Gefühl des Unbehagens des Grauens des verlassen sein. Ein Gefühl das sich kein Mensch auf Erden vorstellen kann.1966 Ein Baby das als…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Jan 22. 26 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Kakerlaken-Eltern-Kinde...

Das Jugendamt nahm einem Ehepaar die Kinder wegen Schädlingsbefall in der Wohnung weg.

Wien. Seit Sommer 2017 kämpft der Gemeindebau auf der Braunhirschengasse in Rudolfsheim gegen Kakerlaken. Das Gebäude und die Wohnungen sind von dem Ungeziefer befallen.

Bei der Schädlingsbekämpfung am 9. Jänner 2018 soll das Jugendamt im Bau gewesen sein und die bulgarisch-türkische Familie Yilmaz (Namen geändert) besucht haben.

Behörde holt Mädchen und Buben von Schule ab
Anscheinend war das Jugendamt über den Zustand der Wohnung mit den Kakerlaken nicht sehr erfreut, denn drei Tage danach holten sie die 12-Jährige und den 10-Jährigen von der Schule ab und brachten sie in ein Krisenzentrum. Die Mutter (45), die seit einer misslungenen OP gehbehindert ist, und der Vater (38) sind am Boden zerstört. „Es ist nicht unsere Schuld, dass wir in der Wohnung und im Haus Schaben haben, wir wohnen im Erdgeschoss und die Ungeziefer sind reingekrabbelt. Die Schädlingsbekämpfung ist alle zwei Wochen im Einsatz. Meine Kinder möchten wieder zu uns nach Hause. Der Aufenthalt im Krisenzentrum belastet sie psychisch sehr“, erzählt der Türke.

(Y. Sahin, A. Simsek)

Seitenaufrufe: 18

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen