Forum

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Apr 3. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

KEINE ANGST VORM JUGENDAMT – BEGRÜSSUNGSBESUCHE INFORMIEREN

https://www.sachsen-fernsehen.de/keine-angst-vorm-jugendamt-begrues...

Das ist Lilly Aria – 7 Wochen alt. Sie und ihre Eltern Lisa und Nino Preusche erwarten Besuch. Das Jugendamt hat sich angekündigt – zum Begrüßungsbesuch. Seit neun Jahren kommen sechs Sozialpädagogen des Dresdner Jugendamtes in der Landeshauptstadt zu frisch gebackenen Eltern. Das Projekt holte Dresdens ehemalige Oberbürgermeisterin Helma Orosz in die Stadt. Diese Mitarbeiterin des Jugendamtes ist seit fünf Jahren im Team. Wer jetzt aber Angst hat, das Jugendamt ins Haus zu lassen, der kann beruhigt werden. Zum Gespräch bei Lisa und Nino Preusche brachte die Jugendamtsmitarbeiterin jede Menge Informationen mit. Informationen rund um den Alltag mit einem Baby.

© Sachsen Fernsehen© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen© Sachsen Fernsehen
Bei den Begrüßungsbesuchen tauchen aber auch immer wieder Fragen auf welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten junge Eltern bekommen können, wie sie Beruf und Familie unter einen Hut bekommen und wie es mit dem Verreisen in der Elternzeit ist. Fragen, die sich auch Lisa Preusche gestellt hat. Eine Stunde nehmen sich die Mitarbeiter des Jugendamtes Zeit für die jungen Eltern und zum Abschluss gibt es sogar noch ein kleines Geschenk. Auch für die kleine Lilly Aria hatte die Mitarbeiterin des Jugendamtes etwas Hübsches dabei. Kleine Socken und Schühchen, die Strickerinnen ehrenamtlich für die neuen Erdenbürger

in Dresden arbeiten. Damit kommt die kleine Dresdnerin warm durch die kommenden kühlen Herbsttage. Und die Eltern Lisa und Nino Preusche gut informiert durch das erste Babyjahr.

Ein Artikel von
Juliane Wirthwein

Seitenaufrufe: 47

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen