Forum

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 17 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 1 Antwort

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 7 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Erhebt euch. Seit nicht Still. Sucht nach Betroffenen und Unterstützt einander.

Gestartet von Papa Lino. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 1 Antwort

papalino.forte@gmail.comHallo liebe Leute, danke das ihr da seits.Um mich, meine Familie und meine Kinder zu schützen möchte ich ein bisshen Bedeckt bleiben. Aber für euch werde ich mich öffnen, und…Fortfahren

http://www.badische-zeitung.de/leserbriefe-68/kind-tot-aber-vorschr...

Ein Kreistagsabgeordneter stellt seiner Landrätin für ihr fragwürdiges Verhalten einen Persilschein aus und in einem Leserbrief wird geäußert: Alle Vorschriften beachtet. Was muss das für eine marode Gesellschaft sein, in der die Befolgung von Regeln über das Wohl eines hilflosen Kindes gestellt wird, der Begriff Wertegemeinschaft wie eine hohle Floskel klingen muss? Das Gewähren von wiederholt gewalttätigen Handlungen gegenüber einem Dreijährigen ungeachtet einer Vielzahl von Hinweisen lässt ein hohes Maß an Menschenverachtung erahnen. Was nutzen Institutionen, die nur dem Namen nach Jugendschutz betreiben, aber ihrer Verantwortung nicht gerecht werden? Was nutzt ein Kinderschutz, auf den sich Politiker besonders gerne vor Wahlen berufen, dessen Umsetzung diesem aber Hohn spricht? Rechtsmediziner Michael Tsokos hat sich im BZ-Interview den unverstellten Blick auf dieses beispiellose Geschehen bewahrt, Äußerungen verantwortlicher Politiker verurteilt, das Verhalten zuständiger Einrichtungen getadelt, Konsequenzen gefordert. Aber Politiker sollen eine gleichermaßen hohe Dosis an Uneinsichtigkeit und Durchstehvermögen besitzen.

Seitenaufrufe: 52

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2021   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen