Forum

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Gerhard Männl gestern. 4 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons am Montag. 0 Antworten

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Grobe Fahrlässigkeit eines Jugendamt und Menschenrechtsverletzung

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Feb 8. 12 Antworten

Wen ich das Wort Jugendamt in meinen Mund nehme bekomme ich ein Gefühl des Unbehagens des Grauens des verlassen sein. Ein Gefühl das sich kein Mensch auf Erden vorstellen kann.1966 Ein Baby das als…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Jan 22. 26 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

http://www.allesroger.at/artikel/kinder-als-waffe-im-trennungskrieg

Wenn sich Eltern nach einer Trennung streiten, werden diese Streitigkeiten allzuoft auf dem Rücken der Kinder ausgetragen.

Kinder werden manipuliert, gegen den jeweils anderen Elternteil ausgespielt und gerichtlich beschiedene Kontaktrechtvereinbarungen boykottiert. Kinder werden so in schwere Loyalitätskonflikte gestürzt. Sie leiden oft unermesslich unter solchen Situationen und viel zu oft verlieren sie am Ende jeglichen Kontakt zu einem Elternteil. Der Fachausdruck dafür: PAS (Parental Alienation Syndrome oder Eltern-Kind-Entfremdungssyndrom).

Psychischer Missbrauch ohne Konsequenzen

Diese Form des psychischen Kindesbrauchs hat derzeit in Österreich keinerlei Konsequenzen für die Täter. Das soll sich jetzt ändern. Am 12. März übergaben Vertreter einer Bürgerinitative aus insgesamt sieben Eltern- und Vätervereinen dem Parlament eine Petition mit über 1.600 Unterschriften: PAS muss ins Strafrecht aufgenommen werden. Der vorsetzliche Missbrauch von Kindern als Waffe im Trennungskrieg muss endlich Konsequenzen haben.

Kinderrechte besser schützen

Die Bürgerinitiative steht nun in elektronischer Form auf dem Parlamentsserver zur Unterschrift zur Verfügung. Im Juni soll das Thema im Petionsausschuss behandelt werden. Die Initiatoren hoffen bis dahin auf große Unterstützung, damit die Rechte von Kindern in Österreich endlich besser geschützt werden.

Der Link zur Unterzeichnung:

www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/BI/BI_00044

Seitenaufrufe: 14

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen