Forum

Ist es nicht möglich, das Jugendamt, dass ja bis zur richterlichen Entscheidung die Obsorge übernommen hat, nun wegen Kindeswohlgefährdung anzuzeigen?

Gestartet von eva maria schwarz. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte Apr 3. 34 Antworten

Ich schreibe gerade an einer Anzeige gegen Frau Mag. Deutsch, die Schule und den Familienintensivbetreuer, §186StGB: Üble Nachrede und §187StGB: Verleumdung. Nur durch falsch Aussagen dieser Personen…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von Gerhard Männl 11. Dez 2018. 6 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Bürgerinitiative Kinderrechte 15. Nov 2018. 15 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell 11. Okt 2018. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

http://www.aktiv-gegen-missbrauch.com/2013/08/mitten-unter-uns-kind...

Sonntag, 18. August 2013

Ob “Kleidchentrick” oder andere Maschen, pädosexuelle Männer können erfindungsreich sein, geht es darum, kleine Mädchen anzusprechen und sie ins Auto oder in ihre Wohnung zu locken. Die Zahl der Männer, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen, nimmt offenbar zu. Im Zeitalter des Internet wächst die überregionale Kommunikation in diesen Kreisen und die Verbreitung von Infos und Filmmaterial sprunghaft. Der Autor Manfred Karremann hat für das ZDF und den Stern über ein Jahr lang in der Pädophilen-Szene recherchiert. Dieser dritte Film schliesst an die bereits ausgestrahlten Sendungen “Das Mädchen und die Kinderschänder” sowie “Am helllichten Tag” an. Das typische Vorgehen von Tätern gerade auch im Rahmen von Kinderbetreuung wird durch aussergewöhnliches Filmmaterial entlarvt. Das Beispiel eines Erziehers zeigt auf erschreckende Weise, wie Kinder zu sexuellen Handlungen genötigt werden, und wie der Mann darüber hinaus geschickt sicherstellt, dass die Kinder zu Hause bei den Eltern schweigen. Die Vorgeschichte des Erziehers zeigt deutlich, dass es sich hier um einen Wiederholungstäter handelt. Justiz und Gesellschaft scheinen solchen Fällen oft hilflos gegenüber zu stehen. Wie soll man mit solchen Tätern verfahren? Sollte man vorsorglich “alle wegsperren”, wie das manchmal schnell gefordert wird, oder sind pädokriminelle Täter vielleicht doch therapierbar?

Seitenaufrufe: 66

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2019   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen