Forum

Dringend - Psychiater für meine Kinder und mich gesucht

Gestartet von Schleinzer. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell Okt 11. 4 Antworten

Ich suche wirklich ganz dringend einen Psychiater (wenn möglich WGKK) in Wien für meine Kinder und mich - gerichtliche Auflage.

Liste Pilz/Stern: Steirische Landesregierung sollte im Fall Janka auf Verjährung verzichten!

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Aug 7. 1 Antwort

Es wäre ganz lieb von allen Menschen/Freunden das mein Anliegen auf allen Internets Blattformen "Server" verbreitet Wirt und vielleicht kann mich der eine oder andere unterstützen für das…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Herbert Fürdank-Hell Jun 3. 7 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons Mai 21. 0 Antworten

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Nach der Trennung: Wie Väter um Kontakt zu ihren Kindern kämpfen

Fthenakis: Der Kindeswille müsse differenziert bewertet werden. "Er darf einerseits nicht vorschnell als manipuliert abgetan und übergangen werden. Andererseits ist der Kindeswille auch nicht mit dem Kindeswohl gleichzusetzen, ein Argument, das von der betreuenden Mutter in der Regel mit Vehemenz vertreten wird." 

https://www.focus.de/familie/rechte/nach-der-trennung-wie-vaeter-um...

Seitenaufrufe: 33

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

Kommentar von Gerhard Männl am 6. Juni 2018 um 1:08pm

Die Tatsachenwidrigkeit der virtuellen Welt der Familienrecht-Gerichtsakten muss den beschließenden Richterinnen bekannt sein. Es ist denkunmöglich, dass Personen, die sich intellektuell für ein Richteramt qualifizieren nicht mitbekommen, was da unter ihrer Verantwortung schief läuft.

Eigentlich ist die Misere der Familienrecht-Rechtsprechung ein offenes Geheimnis. Der Karren scheint so verfahren zu sein, dass sich traut, als erster etwas zu bewegen. Irgendwie scheint die Familienrecht-Justiz in einem Auto zu sitzen, das aus Leichtsinn vom Weg weggelenkt wurde und nun bedenklich über einem Abgrund hängt: Sobald sich der erste Insasse bewegt, besteht die Gefahr, dass das Fahrzeug - mit allen Insassen - abstürzen.

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen