Forum

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Gerhard Männl am Donnerstag. 4 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons am Montag. 0 Antworten

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Grobe Fahrlässigkeit eines Jugendamt und Menschenrechtsverletzung

Gestartet von Nicht gewolltes Kind. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Feb 8. 12 Antworten

Wen ich das Wort Jugendamt in meinen Mund nehme bekomme ich ein Gefühl des Unbehagens des Grauens des verlassen sein. Ein Gefühl das sich kein Mensch auf Erden vorstellen kann.1966 Ein Baby das als…Fortfahren

Jugendamt

Gestartet von Christa Gonter. Letzte Antwort von Nicht gewolltes Kind Jan 22. 26 Antworten

Wegen falsche Berichte von Jugendamt und Falsches Gerichtliches Gutachten bekomme ich mien Enkelkind nicht mehr zurück .Hatte es ein Jahr bei mir :MIt 1 Jahr wurde die kleine (gerade munter geworden…Fortfahren

http://www.heute.at/oesterreich/wien/story/Hadish-Doebling-Wien-Mor...

Hadish (7) wurde am Samstag tot im Mistkübel in Döbling gefunden – sie galt seit Freitag als vermisst. Jetzt steht fest: die Kleine starb durch einen Halsstich.

Bildstrecke im Grossformat »

1|19In einer Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße 11-25 in Wien-Döbling ist am Samstag 12. Mai eine Leiche in einem Mistkübel entdeckt worden.
Bild: picturedesk.com
In einer Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße 11-25 in Wien-Döbling ist am Samstag 12. Mai eine Leiche in einem Mistkübel entdeckt worden.In einer Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße 11-25 in Wien-Döbling ist am Samstag 12. Mai eine Leiche in einem Mistkübel entdeckt worden.In einer Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße 11-25 in Wien-Döbling ist am Samstag 12. Mai eine Leiche in einem Mistkübel entdeckt worden.In einer Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße 11-25 in Wien-Döbling ist am Samstag 12. Mai eine Leiche in einem Mistkübel entdeckt worden.In einer Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße 11-25 in Wien-Döbling ist am Samstag 12. Mai eine Leiche in einem Mistkübel entdeckt worden.In einer Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße 11-25 in Wien-Döbling ist am Samstag 12. Mai eine Leiche in einem Mistkübel entdeckt worden.Die Ermittlungen nach dem Leichenfund in Döbling.Die Ermittlungen nach dem Leichenfund in Döbling.Die Ermittlungen nach dem Leichenfund in Döbling.Die Ermittlungen nach dem Leichenfund in Döbling.Die Ermittlungen nach dem Leichenfund in Döbling.Die Ermittlungen nach dem Leichenfund in Döbling.Die Ermittlungen nach dem Leichenfund in Döbling.Die Spurensicherung bei der Arbeit.Mitarbeiter der MA48 entdeckten die Leiche der Siebenjährigen im Restmüll.Mitarbeiter der MA48 entdeckten die Leiche der Siebenjährigen im Restmüll.Mitarbeiter der MA48 entdeckten die Leiche der Siebenjährigen im Restmüll.Mitarbeiter der MA48 entdeckten die Leiche der Siebenjährigen im Restmüll.Mitarbeiter der MA48 entdeckten die Leiche der Siebenjährigen im Restmüll.
ein aus i

Zum Thema

Leiche im Müllcontainer: Kleine Hadish (7) musste sterben - Jagd auf Täter
Weitere Angaben am Sonntag: Kinderleiche identifiziert, Todesursache wird geklärt
Im Müllsack : Kinderleiche in Döbling: Mädchen wurde ermordet
Als vermisst gemeldet: Döbling: Mädchen (7) tot im Mistkübel gefunden
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Die Nachricht schockt Österreich: Am Samstag wurde in Döbling ein totes Mädchen in einem Mistkübel gefunden – ermordet!

Umfrage
Wird Wien immer brutaler?
Ja, es wird immer schlimmer!
Nein, das war schon immer so.
Wien ist nicht brutal, das wird nur aufgebauscht.
Ich bin mir nicht sicher.
Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, hat die Obduktion ergeben, dass das Kind durch einen Stich in den Hals getötet wurde. Die Ermittlungen laufen weiterhin auf Hochtouren. Aus kriminaltaktischen Gründen hält man weitere Informationen zurück. Fest steht indes: Die Obduktion ergab keine Hinweise auf sexuellen Missbrauch.

Die Mutter des Mädchens musste ihre Tochter am Samstagnachmittag identifizieren. Sie wurde in der Nacht auf Samstag als vermisst gemeldet.

Seitenaufrufe: 22

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

Kommentar von Herbert Fürdank-Hell am 15. Mai 2018 um 7:39am
Kommentar von Herbert Fürdank-Hell am 14. Mai 2018 um 9:54am

Langsam reicht es man kommt ja kaum mit dem archivieren nach!

© 2018   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen