Forum

Erhebt euch. Seit nicht Still. Sucht nach Betroffenen und Unterstützt einander.

Gestartet von Papa Lino. Letzte Antwort von Maria Mae Jun 2. 2 Antworten

papalino.forte@gmail.comHallo liebe Leute, danke das ihr da seits.Um mich, meine Familie und meine Kinder zu schützen möchte ich ein bisshen Bedeckt bleiben. Aber für euch werde ich mich öffnen, und…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Maria Mae Jun 2. 18 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 1 Antwort

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 7 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

Drama in TansaniaGrusel-Fund: Polizei entdeckt Albino-Kind mit abgehackten Beinen

http://www.focus.de/panorama/welt/drama-in-tansania-grusel-fund-pol...

Wenige Tage nach seiner Entführung in Tansania ist ein Albino-Kleinkind tot aufgefunden worden. Die Leiche des anderthalbjährigen Jungen war stark verstümmelt: Seine Arme und Beine waren abgehackt.Es war ein grausiger Fund, den die Polizei wenige Tage nach der Entführung des Jungen machte: Sie entdeckten die verstümmelte Leiche des anderthalbjährigen Kind in einem Wald im Norden des Landes. In Tansania verwenden selbst ernannte Zauberer oft Körperteile von Albinos bei ihren Ritualen, immer wieder werden Albinos verschleppt und ermordet.
Das tote Kind sei im Wald von Biharamulo gefunden worden, nur wenige Kilometer von seinem Heimatdorf Ilelema entfernt, sagte der Polizeichef der Region Geita, Joseph Konyo. Die Arme und Beine des Jungen seien abgehackt worden. Zwei Menschen, darunter der Vater des Kindes, würden von der Polizei verhört.
Schwester steht unter Polizeischutz
Die Mutter des Kleinkindes war bei dem Versuch, ihren Sohn zu verteidigen, von den Entführern mit Machetenhieben schwer verletzt worden. Sie musste inzwischen wegen der Verschlechterung ihres Zustandes in ein besser ausgestattetes Krankenhaus verlegt werden, wie ein behandelnder Arzt am Mittwoch im staatlichen Fernsehen sagte.
Eine der beiden Schwestern des toten Kindes, ein dreijähriges Albino-Mädchen, steht seit dem Überfall unter Polizeischutz. Die andere Schwester, ein zwölfjähriges Mädchen, ist bei Verwandten in einem anderen Dorf untergekommen, wie die Polizei mitteilte.
Seit 2000 mindestens 74 Albinos ermordet
Ende Dezember war in der Nachbarregion Mwanza ein vierjähriges Albino-Mädchen verschleppt worden. Trotz einer ausgesetzten Belohnung für Hinweise, die zum Fund der Kleinen führen, ist das Kind nach wie vor verschwunden.
Seit dem Jahr 2000 wurden in Tansania mindestens 74 Albinos ermordet, darunter viele Kinder. Albinos, denen Farbpigmente in Haut, Haaren und Augen fehlen, gelten in Teilen Afrikas als Glücksbringer und Vorboten von Reichtum. Ihre Körperteile werden nach UN-Angaben für umgerechnet je rund 500 Euro verkauft, ein ganzer Leichnam wird mit bis zu 65.000 Euro gehandelt.

Seitenaufrufe: 39

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2021   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen