Forum

Erhebt euch. Seit nicht Still. Sucht nach Betroffenen und Unterstützt einander.

Gestartet von Papa Lino. Letzte Antwort von Maria Mae Jun 2. 2 Antworten

papalino.forte@gmail.comHallo liebe Leute, danke das ihr da seits.Um mich, meine Familie und meine Kinder zu schützen möchte ich ein bisshen Bedeckt bleiben. Aber für euch werde ich mich öffnen, und…Fortfahren

Jugendamt verschleiert Beweise und handelt Unrecht

Gestartet von Andreas Tuschek. Letzte Antwort von Maria Mae Jun 2. 18 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,wir hätte hier eine Angelegenheit, welche die Medien sehr interessieren könnte. Eine Angelegenheit, wo Kinder im Spiel sind und auch darin das Jugendamt durch falsche…Fortfahren

Tags: Kindsentzug, Obhut, Jugendamt

Hunger Strikes

Gestartet von joe jons. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 1 Antwort

Hello,In Delanshar, they are arrested and thrown in jail. Once in a cell they are allowed no contact with media, family or anyone, and then they are given no food until they die. In other words: they…Fortfahren

Väter ohne Rechte

Gestartet von Robert. Letzte Antwort von jiandan0955 4. Dez 2020. 7 Antworten

Ich bin Vater einer 2 Jährigen Tochter und habe mich von der Kindesmutter getrennt, da sie erneut an Bolimie erkrankt ist!Nun ist es so,dass das Jugendamt nichts dagegen unternimmt! Die Kindesmutter…Fortfahren

USA: Sohn des US-Football-Star soll vom Freund der Mutter erwürgt worden sein.

http://www.oe24.at/leute/international/Adrian-Peterson-Kind-von-Foo...

Adrian Peterson: Kind von Football-Star tot

Große Trauer herrscht derzeit in der US-amerikanischen Football-Liga. Am 11. Oktober verstarb der zweijährige Sohn des US-Football-Star Adrian Peterson bei einem tätlichen Angriff. Laut CNN-Bericht soll er vom Lebenspartner der Mutter, Joseph Patterson, erwürgt worden sein.

Warnung bei der Polizei
Dabei hatte der Footballspieler bereits am Mittwoch bei der Polizei in den frühen Morgenstunden angerufen, um den Beamten mitzuteilen, dass sein Spross gewürgt worden sei. Das teilte der Polizeisprecher gegenüber CNN mit. Als die Beamten vor Ort auftauchten, war der kleine Bub nicht mehr ansprechbar. Es wurde sofort mit dem Notarzt ins nächste Krankenhaus in Sioux Falls gebracht, wo die Ärzte um das Leben des Zweijährigen kämpften. Das Kleinkind soll laut Medienberichten starke Kopfverletzungen erlitten haben und sei an deren Folgen schlussendlich am Freitag verstorben.

Freund der Mutter verdächtigt
Dabei scheint der Täter bereits festzustehen. Der neue Lebensgefährte der Mutter, der 27-jährige Joseph Patterson, soll den Kleinen bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Denn er soll, laut Polizeisprecher, zum Zeitpunkt der Verletzung, der einzige Anwesende gewesen sein. Die Ermittlungen laufen im Moment auf Hochtouren. Tragisches Detail am Rande ist, dass Patterson bereits vor einem Jahr wegen häuslicher Gewalt und Misshandlung von Schutzbefohlenen verdächtigt wurde. Nach diesem tragischen Vorfall wurde er Donnerstagnacht in Gewahrsam genommen und die Kaution auf 500.000 Euro festgelegt. Für den 27-Jähringen gilt die Unschuldsvermutung.

Seitenaufrufe: 48

Kommentar

Sie müssen Mitglied von kind24.co.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden kind24.co.at

© 2021   Erstellt von Bürgerinitiative Kinderrechte.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen